Notebookcheck

IFA 2017 | Lenovo Miix 520: Günstiger Surface-Pro-Konkurrent mit Quad-Core-CPUs aktualisiert

Lenovo Miix 520: Günstiger Surface-Pro-Konkurrent mit Quad-Core-CPUs aktualisiert
Lenovo Miix 520: Günstiger Surface-Pro-Konkurrent mit Quad-Core-CPUs aktualisiert
Abseits von zwei neuen Yoga-Notebooks stellt Lenovo heute noch einen weiteren PC vor. Das neue Miix 520 ist ein besonders günstiges und leistungsstarkes 2-in-1 Tablet im Stil des Surface Pro.

Vor einem Jahr hat Lenovo ein günstigeres 2-in-1 Convertible seiner Miix-Serie vorgestellt, das die Modellnummer Miix 510 (hier im Test) trug. Dieses neue Modell, das im Vergleich zu den teureren Miix-Modellen der 700-Serie auf ein Kunststoff- statt auf ein Aluminium-Gehäuse setzte, sollte sich im Vergleich zum Miix 700 vor allem über den geringeren Preis und die höhere Performance der 15-W-CPUs verkaufen. Doch schon kurze Zeit später stellte Lenovo mit dem Miix 720 ein teureres Modell vor, das ebenfalls die 15-W-CPUs der U-Serie bot, womit sich das zweite Argument erledigt hatte.

Mit dem neuen Miix 520 stellt Lenovo den alten Zustand wieder her, denn das Modell 520 ist das erste Miix, das die neuen Quad-Core-Prozessoren der 8. Intel Core i Generation enthält. Damit ist es das leistungsstärkste Miix-Convertible bisher und es dürfte auch das aktuelle Surface Pro deutlich schlagen können – zumindest wenn die Kühlung ordentlich arbeitet.

An den sonstigen Eckdaten des Tablets ändert sich vergleichsweise wenig, es handelt sich weiterhin um ein Convertible im Surface-Pro-Stil mit einem 12,2-Zoll 16:10-Display und einer WUXGA-Auflösung. Der Akku fasst allerdings nur noch 39 Wattstunden statt wie vorher 50 Wh. Verbessert ist dagegen der Digitizer-Stift, der nun mehr Druckstufen bieten soll. LTE gibt es optional.

Das Miix 520 kommt im Oktober für 999 US-Dollar auf den Markt. Dabei soll es keine große Konfigurationsvielfalt geben, laut Datenblatt gibt es nur 8 GB RAM, eine 256 GB PCIe SSD und den Core i5-8250U.

Lenovo Miix 520
Lenovo Miix 520
Leistungsstarkes Convertible mit Stift
Leistungsstarkes Convertible mit Stift
Lenovo Miix 520 Spezifikationen
Lenovo Miix 520 Spezifikationen

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Lenovo

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Lenovo Miix 520: Günstiger Surface-Pro-Konkurrent mit Quad-Core-CPUs aktualisiert
Autor: Benjamin Herzig, 31.08.2017 (Update: 30.08.2017)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.