Notebookcheck

Lenovo: Thinkpad X1 und X1 Yoga (2017) jetzt lieferbar

Das Lenovo X1 Yoga-Convertible des Jahres 2017 ist ab sofort lieferbar.
Das Lenovo X1 Yoga-Convertible des Jahres 2017 ist ab sofort lieferbar.
Bereits Anfang Jänner zur CES 2017 hat Lenovo seine zweite Thinkpad X1-Generation vorgestellt. Als Convertible mit IPS oder OLED-Display sowie als Tablet mit andockbarer Tastatur bietet Lenovo in den widerstandsfähigen Geräten nun Kaby Lake-Prozessoren, mehr Akkulaufzeit und verbesserte Anschlussmöglichkeiten.

Die Thinkpad X1-Serie wendet sich primär an Geschäftskunden, dürfte aber auch für den einen oder anderen Privatanwender interessant sein, vor allem in der neuen zweiten Generation, die kurz vor der IFA 2017 nun auch in Österreich und Deutschland verfügbar ist. Zuverlässigkeit spielt einmal mehr die Hauptrolle, beide Gerätevarianten sind nach MIL-SPEC 810G-Standard stoßfest und vertragen Temperaturen von -20 bis +60 Grad Celsius. 

Thinkpad X1 Yoga

Das klassische Convertible im Yoga-Design startet um 1.829 Euro. Hierfür bekommt man ein 14 Zoll Touch-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln als IPS-Variante, optional ist auch ein OLED-Display erhältlich. Ein Intel Core i5-7200U-Prozessor wird mit 8 GB RAM und 180 GB SATA-SSD kombiniert, teurere Varianten gibt es mit bis zu 16 GB RAM und 1 TB PCIe NVMe-SSD. Beim Maximal-Ausbau um 2.709 Euro ist auch ein Intel Core i7-7500U mit an Bord. Der Akku fasst jeweils 56 Wattstunden und soll je nach Variante 10 bis 15 Stunden Laufzeit bieten. In der neuen Generation sind zwei USB-C Thunderbolt 3-Ports mit an Bord, LTE ist optional.

Thinkpad X1 Tablet

Das 12 Zoll Tablet bietet 2.160 x 1.440 Pixel Auflösung und ist ab 1.299 Euro erhältlich, eine OLED-Variante ist hier nicht vorgesehen. Die Prozessoren stammen aus der Y-Serie, im Einstiegsmodell ist es der Intel Core i5-7Y54 mit 8 GB RAM und 128 GB SATA-SSD. Für die höchste Ausbaustufe erhält man einen Intel Core i7-7Y75-Prozessor mit 16 GB RAM und 1 TB PCIe NVMe-SSD um 2.129 Euro. Hier gibt es zwar auch USB-C aber keine Thunderbolt 3-Unterstützung, LTE ist optional. Der Akku bietet 37 Wattstunden, die andockbare Tastatur mit Trackpoint liegt bei.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Lenovo: Thinkpad X1 und X1 Yoga (2017) jetzt lieferbar
Autor: Alexander Fagot, 16.08.2017 (Update: 30.04.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.