Notebookcheck

Moto statt Lenovo: Smartphones unter der Marke Lenovo werden eingestellt

Das Phab2 Pro, eines der wenigen Lenovo-Smartphones auf dem deutschen Markt
Das Phab2 Pro, eines der wenigen Lenovo-Smartphones auf dem deutschen Markt
Der hauptsächlich im PC-Geschäft großgewordene Hersteller Lenovo will seine Smartphone-Bemühungen fokussieren. Deshalb wird man international ab sofort keine Smartphones mehr unter dem eigenen Namen verkaufen, stattdessen setzt man ganz auf Moto.

Moto, Motorola, Lenovo, ZUK, Vibe, Phab – für den chinesischen Hersteller konnten es eine Zeit lang nicht genug Marken im Smartphone-Markt sein. Ob das Marken-Chaos so förderlich ist, das ist fraglich, potentiell verwirrt man die Kunden damit nur. Doch nun will man aufräumen: Von den beiden größten Marken Lenovo und Moto soll nur die Zweitere erhalten bleiben. Lenovo wird künftig nicht mehr die hauptsächliche Marke sein, unter der die Smartphones verkauft werden.

Wie golem.de erfahren hat wird man anstelle der Eigenmarke international die Smartphones künftig nur noch unter der Marke Moto verkaufen. Ausgenommen davon ist Indien, da die Marke Lenovo in diesem Markt bei Smartphones schon einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt hat.

Hier in Deutschland war Lenovo sowieso fast ausschließlich mit Moto Smartphones wie dem Moto G5 vertreten, anderswo hatte man aber sowohl Geräte unter der Marke Lenovo als auch Moto verkauft. Die neue Strategie erklärt auch gut, warum man das Lineup der Moto-Smartphones zuletzt stark ausgebaut hat und warum man angekündigt hat, dass auch die Lenovo Smartphones in Zukunft auf reines Android setzen. Schließlich wird es diese in Zukunft kaum noch geben bzw. wenn dann wohl als umgelabelte Moto-Handys, sodass es logisch ist, dass Lenovo auch hier auf ein fast unverändertes Android setzt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Jobs

Wir erweitern unser Team und suchen engagierte Redakteure mit besonderen Kenntnissen im Bereich mobiler Technologien.

» Übersetzer (Deutsch <-> Englisch)


Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Moto statt Lenovo: Smartphones unter der Marke Lenovo werden eingestellt
Autor: Benjamin Herzig,  9.08.2017 (Update:  9.08.2017)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.