Notebookcheck

Penetrante Werbung: Google warnt Webseiten-Betreiber

Penetrante Werbung: Google warnt Webseiten-Betreiber
Penetrante Werbung: Google warnt Webseiten-Betreiber
Google hat Betreiber von Webseiten mit penetranten Werbung auf diese hingewiesen - und soll damit den Start des in Chrome integrierten Werbeblockers vorbereiten.

Ab 2018 wird Googles Chrome-Browser besonders aufdringliche Werbung bereits in den Standardeinstellungen blockieren. Sozusagen als vorbereitende Maßnahme hat Google einem Bericht zufolge nun rund 1.000 Betreiber von Webseiten mit allzu nervender Werbung vor dieser gewarnt.

Insgesamt soll Google über 100.000 Webseiten erfasst und entsprechend analysiert haben, von denen lediglich ein Prozent gegen die von Google aufgestellten Regeln akzeptabler Werbung verstoßen haben sollen. Insbesondere Vorschaltseiten und automatisch abspielende Videos inklusive Sound stören Google zufolge Nutzer besonders stark.

Für die Betreiber der entsprechenden Seiten ist die Warnung als sehr ernst zu verstehen: Überschreitet eine Webseite ein bestimmten Maß an störender Werbung, so soll auch auf der Seite vorhandene, eigentlich nicht zu beanstandende Werbung blockiert werden - was zu hohen Einnahmeverlusten führen dürfte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Penetrante Werbung: Google warnt Webseiten-Betreiber
Autor: Silvio Werner,  9.08.2017 (Update:  9.08.2017)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.