Notebookcheck

Google: Drastische Maßnahmen für mehr Datenschutz angekündigt

Google: Drastische Maßnahmen für mehr Datenschutz angekündigt
Google: Drastische Maßnahmen für mehr Datenschutz angekündigt
Auch das amerikanische Unternehmen Google muss sich spätestens ab dem 25. Mai 2018 der EU-Datenschutz-Grundverordnung beugen - und kündigt dafür vergleichsweise große Regeländerungen für Werbepartner an. Die Privatsphäre von Nutzern könnte dadurch besser geschützt werden.

Googles Kerngeschäft ist trotz starker Aktivität etwa im IoT- und Smartphone-Bereich und dem Angebot von Streaming-Angeboten nach wie vor der Anzeigenmarkt - wobei Google stark personalisierte Werbung anbieten kann.

Nun hat Google gegenüber Werbepartner erklärt, dass diese durch die Datenschutz-Grundverordnung in Zukunft verpflichtet sind, die Zustimmung von Nutzern zur Datenauswertung einzuholen und diese auch darüber zu informieren, dass diese gespeicherte Daten löschen können.

Webseitenbetreiber, die solch eine Einstimmung nicht einholen wollen oder können, sollen ein neues, alternatives Werbeangebot von Google nutzen können. Dieses kommt Google zufolge komplett ohne persönliches Targeting und Cookies aus - stärkt also die Privatsphäre der Nutzer.

Dafür ist dieses Angebot freilich für Werbetreibende weniger attraktiv, da die Wirkung durch die schlechtere Zielgruppenorientierung geringer sein dürfte - weshalb Werbetreibende damit rechnen, dass die Preise für diese unpersonalisierte Werbung um 30 bis 40 Prozent unter dem für personalisierte Anzeigen liegen dürfte.

Die genaue Ausgestaltung der Änderungen ist aktuell unklar, insbesondere, wie Nutzer der personalisierten Werbung zustimmen sollen - denkbar wäre dies etwa über das eigene Google-Konto.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Google: Drastische Maßnahmen für mehr Datenschutz angekündigt
Autor: Silvio Werner,  1.04.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.