Notebookcheck

Motorola MotoMods: Auch noch mit der Moto Z3-Generation kompatibel

Die MotoMods bleiben auch nächstes Jahr mit der Moto Z3-Generation kompatibel.
Die MotoMods bleiben auch nächstes Jahr mit der Moto Z3-Generation kompatibel.
Vermutlich will Motorola sicher gehen, dass aktuelle Interessenten sich keine Sorgen um die Zukunftssicherheit der MotoMods machen müssen und wiederholt seine Garantie aus dem Vorjahr: Die MotoMods bleiben auch zur Moto Z3-Nachfolgegeneration 2018 kompatibel.

Mindestens drei Moto Z-Generation sollen MotoMods überdauern, bestätigte ein Motorola-Sprecher kürzlich einem Journalisten von Techradar gegenüber. Käufer aktueller Zubehörprodukte für die Moto Z- und Moto Z2-Serie können also beruhigt sein, dass sie ihre teils teuer gekauften Erweiterungsprodukte auch noch 2018 weiter einsetzen können.

Was danach passiert ist allerdings unklar, 2019 könnte Lenovo das Konzept überdenken, das vor allem aufgrund der teils recht hohen Preise für manche MotoMods nicht unumstritten ist. So kostet das kürzlich neu angekündigte 360 Grad-Kamera MotoMod knapp 300 US-Dollar, ebenso viel wie das Hasselblad TrueZoom-Addon oder der Insta-Share Mini-Projektor. Selbst der JBL Soundboost 2-Stereolautsprecher ist mit 80 US-Dollar nicht gerade als günstig zu bezeichnen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Motorola MotoMods: Auch noch mit der Moto Z3-Generation kompatibel
Autor: Alexander Fagot,  4.08.2017 (Update:  4.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.