Notebookcheck

MWC 2018 | Lenovo Yoga 730 (13/15 Zoll) kommt mit Alexa

Auf dem MWC 2018 hat Lenovo die Yoga 730-Convertibles in 13 und 15 Zoll vorgestellt.
Auf dem MWC 2018 hat Lenovo die Yoga 730-Convertibles in 13 und 15 Zoll vorgestellt.
(Update: Hands-On-Bilder vom MWC integriert) Lenovo nutzt den Mobile World Congress 2018 um neue Convertibles der Yoga 700-Serie vorzustellen, das Yoga 730 in 13 und 15 Zoll Varianten. Mit Intels 8. Core-Generation und bis zu 4K-Displays sollen die Geräte günstigere Alternativen zum Yoga 930 werden, den 15 Zöller gibts auch mit diskreter Grafik.

Zum Yoga 730 in der 13 Zoll-Variante gibt es zum Nachlesen bereits eine Produktseite auf der deutschen Lenovo-Webseite, beim 15 Zöller fehlen detailliertere Spezifikationen aktuell noch, auf dem Mobile World Congress wurden die beiden Neuheiten heute offiziell vorgestellt. Die Nachfolger der Yoga 720-Serie (1 2 3) kommen überraschend früh, der Vorgänger wurde immerhin erst zur IFA 2017 im Herbst letzten Jahres vorgestellt.

Yoga 730 13 Zoll

Das Yoga 730-13IKB wiegt nur 1,18 kg und ist in den Farben Platin, Eisengrau und Kupfer geplant. Mit Intels Quad-Cores der 8. Core-Generation verspricht Lenovo bis zu 40 Prozent mehr Leistung, Varianten bis zu 16 GB RAM und 512 GB PCIe-SSD sind verfügbar. Als Display kann man entweder eine Full-HD- oder eine 4K-Variante auswählen. Die Größe des Akkus ist noch nicht bekannt, Lenovo verspricht aber bis zu 13 Stunden Laufzeit je nach Display und Nutzungsart. Der 13 Zöller ist nur mit integrierter Intel Grafik erhältlich, an Anschlüssen erkennt man einen USB 3.0-Port sowie 2 USB-C-Anschlüsse, einer ist Thunderbolt 3-fähig. Das kleinere Yoga 730 soll in den USA 880 US-Dollar kosten, einen Europreis haben wir noch nicht.

Yoga 730 15 Zoll

Beim 15 Zöller mit der Nummer 730-15IKB steigt das Gewicht auf 1.89 kg, dafür bekommt man mehr Platz für eine diskrete GPU (Nvidia Geforce GTX 1050) sowie einen HDMI Port und einen weiteren USB-Port zusätzlich zu den USB-Anschlüssen des 13 Zoll-Models. Die maximale Größe der integrierten PCIe-SSD steigt hier auf 1 TB. Beide Modelle sind mit JBL-Lautsprechern bestückt und unterstützen optional den Lenovo Active Pen 2. Neben Cortana wird übrigens auch Amazons Alexa direkt unterstützt, die neuen Lenovo-Convertibles eignen sich also ideal für Besitzer von Echo-Lautsprechern. Der 15 Zöller ist ab 900 US-Dollar zu haben, auch hier steht ein Europreis noch aus.

Update 27.92.2018

Bilder vom Mobile World Congress unten hinzugefügt.

730-13IKB
730-13IKB
730-13IKB
730-13IKB
730-13IKB
730-13IKB
730-13IKB
730-13IKB
730-15IKB
730-15IKB
730-15IKB
730-15IKB
730-15IKB
730-15IKB
730-15IKB
730-15IKB

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Lenovo Yoga 730 (13/15 Zoll) kommt mit Alexa
Autor: Alexander Fagot, 26.02.2018 (Update: 27.02.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.