Notebookcheck

Linksys Aware: WLAN-Router erkennen künftig Bewegungen

Linksys Aware: WLAN-Router erkennen künftig Bewegungen
Linksys Aware: WLAN-Router erkennen künftig Bewegungen
Linksys bietet für die eigenen Router ab sofort eine neue Funktion an. So erkennt ein Modell des Herstellers ab sofort auch Bewegungen, weitere Geräte sollen folgen.

Bereits im Jahr 2017 haben wir von einer Technik berichtet, mit welcher sich Bewegungen und sogar die Atemfrequenz nur durch WiFi-Router detektieren lassen. Was damals lediglich eine Technik-Demo darstellte, ist von Linksys zumindest in ähnlicher Form nun auch für Endanwender verfügbar.

Linksys Aware nutzt dabei WiFi-Signale von verschiedenen Routern respektive Access Points, welche sich normalerweise gegenseitig aufheben. Wird ein Signal gestört - in diesem Fall durch eine Person, an dessen Körper das Signal reflektiert wird - kann eine Bewegung detektiert wird.

Für die Nutzung des Dienstes sind demnach mehrere Access Point notwendig, bislang ist Linksys Aware lediglich für das Velop Tri-Band AC2200 verfügbar. Herstellerangaben zufolge lassen sich die Art und Weise der Benachrichtigung als auch die Empfindlichkeit justieren.

Der Dienst ist für 90 Tage kostenfrei verfügbar, an die Testphase schließt sich ein Abo an. Dieses kostet 3,49 Euro im Monat respektive 26,99 Euro im Jahr.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Linksys Aware: WLAN-Router erkennen künftig Bewegungen
Autor: Silvio Werner,  9.10.2019 (Update:  9.10.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.