Notebookcheck

Google Wifi-Router: Ab 139 Euro auch im deutschen Google Store

Mit Google Home lässt sich ein WLAN-Netzwerk bequem aufziehen, es gibt aber auch Nachteile.
Mit Google Home lässt sich ein WLAN-Netzwerk bequem aufziehen, es gibt aber auch Nachteile.
Der kleine runde, im Vorjahr in den USA eingeführte WLAN-Router Google WiFi ist ab sofort auch im deutschen Google Store zu haben. Mesh-Netze lassen sich damit bequem via App einrichten, es gibt aber auch Nachteile. Zudem könnte bald ein Google Home mit integriertem WLAN-Router auf den Markt kommen.

Gewohnt einfach und bequem ist das Einrichten eines WLAN-Netzwerks mit dem Google WiFi, einem runden WLAN-Router im weißen Puck-Design, der rückseitig jeweils zwei Gigabit-Ethernet-Ports bietet und ein 2x2 Dual-Band-Gigabit-Wlan-Netz nach 802.11ac aufspannen kann. Das gelingt auch mit mehreren zusammengeschalteten Geräten, Google baut auf diese Weise ein Mesh-Netzwerk im gesamten Haus auf, ähnlich wie ein Repeater. Ein einzelnes Gerät kommt auf 139 Euro, braucht man gleich mehrere, kostet das zweite oder dritte Modell nur mehr jeweils 110 Euro wenn man sie im Pack gemeinsam in den Warenkorb legt.

Die Einrichtung erfolgt bequem über eine Android- oder iOS-App, zudem wirbt Google mit der automatischen Optimierung, regelmäßigen Sicherheitsupdates und einer ZigBee-Schnittstelle für die Home-Automation beispielsweise der Philips Hue-Lampen. Es gibt aber auch Nachteile, wie die Heise-Tester herausgefunden haben. Neben der zwangsweisen Authentifizierung mittels Google-Account, bietet Google WiFi auch bei Weitem nicht die beste Performance. Geräte mit einem separaten Backbone wie die Orbi-Router erreichen in einem Mesh-Netz aus mehreren Geräten fast die dreifache Geschwindigkeit, sind allerdings auch teurer. Schwerer dürfte für manche wiegen, dass der Google Router kein DFS unterstützt und sich daher eventuell mit anderen Routern in der Umgebung ins Gehege kommt.

Für Österreicher ist Google WiFi übrigens wie die Pixel Phones nicht im lokalen Google Store zu haben. Potentielle Interessenten können aber im deutschen Store einkaufen und sich die Geräte über Freunde oder ein entsprechendes Lieferservice nach Österreich importieren. Wer Interesse an einem Google Home-Lautsprecher mit Google Assistant und einem Google WiFi-Router hat, sollte möglicherweise noch etwas zuwarten. Es gibt Gerüchte, dass der Hersteller demnächst ein Kombo-Produkt vorstellen könnte, welches alle entsprechenden Funktionen miteinander vereint. Ein möglicher Termin für dieses Google-Kombo-Gerät wäre wohl der kommende Herbst, in dem auch weitere Google Hardware ansteht, wie die Nachfolger der Pixel Phones.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Google Wifi-Router: Ab 139 Euro auch im deutschen Google Store
Autor: Alexander Fagot, 26.06.2017 (Update: 26.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.