Notebookcheck

Katastrophen: Google warnt in Suche und Maps

Katastrophen: Google warnt in Suche und Maps
Katastrophen: Google warnt in Suche und Maps
Google will die Sicherheit der eigenen Nutzer verbessern und weist ab sofort deutlicher auf Katastrophen in der für den Nutzer relevanten Region hin.

Die sogenannten SOS Alerts sollen Nutzern angezeigt werden, wenn diese nach einer Stadt oder Region suchen, in der aktuell eine Katastrophe stattfindet - das umfasst sowohl Naturkatastrophen als auch etwa terroristische Anschläge. 

Nutzer sollen nicht nur auf die potentielle Gefahr hingewiesen werden, sondern auch mit allen nötigen Informationen versorgt werden - so zeigen spezifischere Karten etwa die konkret betroffenen Lokalitäten und Verkehrseinschränkungen an. Zudem werden offizielle Informationen etwa von Regierungsinstitutionen angezeigt und staatliche Ansprechpartner benannt. 

Die Informationen sollen nicht nur bei der aktiven Suche nach einem betroffenen Ort angezeigt werden, sondern auch, wenn sich der Nutzer in der Nähe des Vorkommnisses aufhält. Für die Umsetzung der SOS Alerts hat Google eigenen Angaben zufolge mit zahlreichen Regierungsbehörden und Hilfsorganisationen zusammengearbeitet.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Katastrophen: Google warnt in Suche und Maps
Autor: Silvio Werner, 25.07.2017 (Update: 25.07.2017)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.