Notebookcheck

Asus RT-AX88U: Neuer Router funkt mit 802.11ax

Asus RT-AX88U: Neuer Router funkt mit 802.11ax
Asus RT-AX88U: Neuer Router funkt mit 802.11ax
Asus hat mit dem RT-AX88U einen neuen und extrem schnellen WLAN-Router vorgestellt - dessen Geschwindigkeitsvorteil mangels kompatibler Clients noch nicht ausgespielt werden kann.

Der neue Router setzt Asus zufolge auf den noch nicht spezifizierten Standard WLAN 802.11ax - deshalb gibt es aktuell auch noch keine Geräte, die mit dem RT-AX88U besonders schnell kommunizieren können.

Im Gegensatz etwa zum Standard 802.11ad nutzt der Router keine neuen Frequenzbänder zur Steigerung der Datenübertragungsrate, sondern soll durch Optimierung der Übertragung auf den bestehenden Bändern die Geschwindigkeit auf 4.804 MBit/s (5 GHz) und 1.148 MBit/s erhöhen - bisher schafften Topmodelle lediglich 1.733 MBit/s respektive 1.000 MBit/s. Die Angaben gelten wie üblich als theoretisches Maximum, welches lediglich unter optimalen Bedingungen auch erreicht wird. 

Auch unter weniger günstigen Bedingungen soll die Leistungsaufnahme von Clients durch angepasste Schlafzyklen gesenkt werden, was insbesondere für Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablets von Relevanz sein dürfte.

Preis und Veröffentlichungsdatum sind noch unbekannt, da der RT-AX88U allerdings mangels kompatibler Endgeräte keinen Geschwindigkeitsvorteil bietet, dürfte der Router für Kunden frühestens in einigen Monaten interessant werden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Asus RT-AX88U: Neuer Router funkt mit 802.11ax
Autor: Silvio Werner,  4.09.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.