Notebookcheck

AiMesh: Router werden zu Mesh-Netzwerk

AiMesh: Router werden zu Mesh-Netzwerk
AiMesh: Router werden zu Mesh-Netzwerk
Asus hat mit AiMesh eine Technology vorgestellt, mit der bereits existierende Router zum Aufbau eines Mesh-Netzwerks genutzt werden können.

Die aktuell als Beta-Version verfügbare Technik verwandelt mehrere Asus-Router in ein Mesh-Netzwerk. Dabei wird sowohl die Etablierung einer oder mehrerer SSIDs unterstützt, wodurch das Wechseln des Netzwerks nicht nötig wird, wenn ein anderer der eingebundenen Routern eine bessere Signalstärke bietet. 

Die Konfiguration des Netzwerks erfolgt via PC oder App. Die konkrete Ausgestaltung der Datenverbindung ist auch von den verwendeten Routern abhängig: Bei Tri-Band-Routern wird einer der beiden 5-GHz-Bänder für die dedizierte Kommunikation der Router untereinander verwendet. Beim Ausfall eines Routers soll sich das Netzwerk zudem selbstständig umkonfigurieren. 

Asus verspricht innerhalb des AiMesh Geschwindigkeiten von bis zu 5.300 Mbit/s. Aktuell werden insgesamt 14 Asus-Router unterstützt, weitere sollen folgen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > AiMesh: Router werden zu Mesh-Netzwerk
Autor: Silvio Werner,  4.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.