Notebookcheck Logo

Devolo: Magic-Adapter vereinen Powerline mit WLAN-Mesh

Devolo: Magic-Adapter vereinen Powerline mit WLAN-Mesh
Devolo: Magic-Adapter vereinen Powerline mit WLAN-Mesh
Auf der IFA hat der Hersteller Devolo die Magic-Produktlinie vorgestellt, welche WLAN und Powerline vereinen soll. Die Datenrate ist Herstellerangaben zufolge hoch.

In einigen Fällen ist es nicht möglich oder zumindest ungünstig, Ethernet-Kabel nachträglich zu verlegen, wobei sich als Alternative dann sogenannte Powerline-Adapter anbieten, welche die Signale über die Stromleitung verteilen.

Auf der IFA hat Devolo nun eine neue Generation der eigenen Powerline-Adapter vorgestellt, die allerdings gleichzeitig noch als WLAN-Mesh-System fungieren. Konkret nutzt der Hersteller für die Powerline-Verbindung dabei erstmalig G.hn-Chips, die mehr Reichweite, Stabilität und eine höhere Datenübertragungsrate ermöglichen sollen.

So soll sich die Bruttodatenübertragungsrate auf bis zu 2.400 MBit/s verdoppeln, zudem steigt Herstellerangaben zufolge die Reichweite im Stromnetz auf bis zu 500 Meter. Dabei fungieren die Adapter gleichzeitig als WLAN-Hotspot im Mesh-Betrieb. Die Einrichtung des Netzwerks soll besonders einfach vonstattengehen.

Der Hersteller bietet die neue Modellreihe in insgesamt vier Versionen an, wobei die maximale Bruttodatenübertragungsrate der kleineren Magic 1-Modelle auf 1.200 MBit/s limitiert ist. Sowohl der Magic 1- als auch der Magic 2-Adapter sind mit oder ohne WLAN ab September erhältlich. Als Einstiegspreis für einen einzelnen Magic 1 LAN-Adapter werden 65 Euro genannt, ein Starter Kit mit zwei Devolo Magic 2 WiFi-Geräten soll für 200 Euro verkauft werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Devolo: Magic-Adapter vereinen Powerline mit WLAN-Mesh
Autor: Silvio Werner, 30.08.2018 (Update: 30.08.2018)