Notebookcheck

IFA 2018 | Speedport Pro: Neuer Router bringt Gigabit-WLAN mit

Speedport Pro: Neuer Router bringt Gigabit-WLAN mit
Speedport Pro: Neuer Router bringt Gigabit-WLAN mit
Der neue Speedport Pro soll Datenübertragungsraten von bis zu 9.600 Megabit/s bieten und zur Steigerung der Internetgeschwindigkeit Festnetz- und Mobilfunksignale gemeinsam abgreifen können.

Der Speedport Pro unterstützt zweifache Carrier-Aggregation, wodurch die Internetgeschwindigkeit durch gleichzeitige Nutzung eines LTE- und eines Festnetz-Signals erheblich erhöhen können. Telekom-Angaben nach soll das neue Modell für Geschwindigkeiten im Netz von bis zu 2.500 MBit/s vorbereitet.

Der 1,8 Kilogramm schwere Router bringt acht Antennen für MU-MIMO im 5-GHz-, und vier Antennen für das 2,4-GHz-Netz mit, die kombinierte Datenübertragungsrate gibt die deutsche Telekom mit bis zu 9.600 MBit/s an.

Zur kabelgebundenen Anbindung von Geräten stehen drei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen bereit, zwei USB 3.0-Schnittstellen erlauben den Anschluss von Druckern oder externen Festplatten. Der interne Speicher lässt sich via microSD-Karte erweitern. Der Speedport Pro ist mit einem TAE- und ISDN-Port ausgestattet und fungiert auf Wunsch für bis zu fünf DECT-Telefone als Basisstation. Das NFC-Modul erlaubt die schnelle Verbindung zu neuen Geräten.

Der Speedport Pro soll ab Dezember für 400 Euro erhältlich sein, alternativ ist eine monatliche Mietzahlung von 10 Euro möglich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Speedport Pro: Neuer Router bringt Gigabit-WLAN mit
Autor: Silvio Werner,  1.09.2018 (Update:  1.09.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.