Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Logitech G533: Wireless Gaming-Headset vorgestellt

Kabelloses Gaming-Headset mit DTS Headphone:X 7.1: Das Logitech G533.
Kabelloses Gaming-Headset mit DTS Headphone:X 7.1: Das Logitech G533.
Logitech stellt ein neues kabelloses Gaming-Headset für gehobene Ansprüche vor. Der Akku soll bis zu 15 Stunden durchhalten.
Florian Wimmer,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Für professionelle Gamer und solche, die es werden wollen, hat ein kabelloses Headset durchaus Vorteile: Man kann sich beispielsweise nicht mehr in der Hitze des Gefechts mit dem Mausarm im Kabel verheddern. Außerdem fliegt einem beim Freudensprung nach dem Frag nicht gleich das Headset vom Kopf, weil das Kabel wieder mal zu kurz war. Ein Nachteil ist freilich, dass man nicht vergessen sollte, den Akku regelmäßig aufzuladen und die Funktechnik zuverlässig sein muss.

Logitech verspricht mit seinem neuen kabellosen Headset G533 bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit und hat einiges an Technik in die Kopfhörer-Mikro-Kombination gepackt: DTS Headphone:X 7.1 soll Surround-Sound simulieren und es so möglich machen, auch Angriffe von hinten rechtzeitig zu hören.

Die Funktechnologie soll laut Logitech auch in stark mit dutzenden anderen Signalen, beispielsweise von WLAN-Netzwerken, noch problemlos funktionieren und eine Reichweite von 15 Metern ermöglichen. Ein eigener Sender am Rechner wird dafür allerdings benötigt, das Headset funkt nicht per Bluetooth. Eine sehr niedrige Latenz ist natürlich beim schnelles Gaming sehr wichtig, auch hier soll das Headset keine Wünschen offen lassen.

Mit 350 Gramm soll das G533 besonders leicht sein und durch neu entwickelte Mesh-Materialien, die auch bei Sporttextilien zum Einsatz kommen, soll Schwitzen vermieden werden. Regler am Headset lassen die Lautstärkeregelung sowie das Stummschalten des Mikros zu. Außerdem kann das Mikro auf Wunsch auch ausgeschaltet werden, wenn man es nach oben klappt.

Das Headset funktioniert mit allen Windows-Versionen ab Windows 7 und bringt eine eigene Software mit, über die eigene Klangprofile erstellt werden können. In den nächsten Wochen soll das Headset für 149 Euro UVP verfügbar sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

 

 

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile - 881 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2009
Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, schrieb ich leidenschaftlich gerne über Gaming-Notebooks. Nachdem ich zwischenzeitlich beim Aufbau des Vergleichsportals Notebookinfo behilflich war und Social-Media-Konzepte für große Unternehmen wie BMW und Adidas entwickelte, kehrte ich 2012 zu Notebookcheck zurück. Nun kümmere ich mich um die Themen Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien und bin seit 2018 zusammen mit meinem Kollegen Daniel als Managing Editor für alle Tests zu Mobile Devices verantwortlich.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Logitech G533: Wireless Gaming-Headset vorgestellt
Autor: Florian Wimmer,  4.01.2017 (Update:  4.01.2017)