Notebookcheck

Mars 4000U Series: Neue, besonders flache Mini-PCs mit starker Ryzen-CPU und HDD-Option vorgestellt

Mars 4000U Series: Neue, besonders flache Mini-PCs mit starker Ryzen-CPU und HDD-Option vorgestellt
Mars 4000U Series: Neue, besonders flache Mini-PCs mit starker Ryzen-CPU und HDD-Option vorgestellt
ASRock hat mit der Mars 4000U Serie eine Reihe kompakter Mini-PCs mit leistungsstarken Ryzen-Prozessoren angekündigt. Trotz besonders geringer Bauhöhe kann auch eine konventionelle Festplatte verbaut werden.
Silvio Werner,

ASRock hat neue Mini-PCs angekündigt. Dabei sollen die Mars 4000U-Modelle durch ein besonders kleines Volumen von nur 0,7 Litern und einer geringen Bauhöhe von 26 Millimetern überzeugen, wobei das Gehäuse 194 x 150 Millimeter misst.

Die Geräte bringen einen Prozessor aus dem Hause AMD mit, konkret kommt der Ryzen 5 4500U zum Einsatz. Dieser bietet sechs Kerne, die Taktfrequenz im Turbo-Modus wird auf bis zu 4,0 GHz beziffert. Die Kühlung erfolgt aktiv, ob eine hohe Taktrate auch bei dauerhafter Belastung gehalten werden kann, müssen wie üblich bei kompakten Systemen üblich erst Tests zeigen. Der Ryzen 5 4500U und die integrierte Radeon-Grafiklösung können dabei auf einen bis zu 64 Gigabyte großen SO-DIMM-DDR4-Hauptspeicher zurückgreifen.

Bildinhalte können über einen HDMI und einen analogen Ausgang an ein Display übergeben werden, wobei der HDMI-Ausgang die Bildausgabe mit 4K-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz beherrschen soll. Als Speicher kommt eine M.2 2280-SSD zum Einsatz, welche sowohl über PCIe als auch über SATA angebunden werden kann. Zudem ist die Installation einer bis zu 9,5 Millimeter hohen 2,5-Zoll-Festplatte oder -SSD möglich. Ein Kartenleser ist verbaut.

Zubehör und externe Speicher können über insgesamt vier USB 3.2 Gen 1 Typ A-Ports angebunden werden, dazu kommt ein Typ C-Port und zwei USB 2.0-Anschlüsse. Gigabit-LAN ist verbaut, die drahtlose Netzwerkanbindung wird durch ein Intel AX200-WiFi-Modul im M.2 2230-Format ermöglicht. Die Modelle der Mars 4000U-Serie können sowohl aufgestellt als auch via VESA an einen Monitor montiert werden.

Aktuell hat Asus noch keine Informationen zum genauen Release-Termin oder der Preisgestaltung gemacht.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Mars 4000U Series: Neue, besonders flache Mini-PCs mit starker Ryzen-CPU und HDD-Option vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 26.11.2020 (Update: 26.11.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.