Notebookcheck

Medion Akoya E6422

Ausstattung / Datenblatt

Medion Akoya E6422
Medion Akoya E6422 (Akoya E Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 520, Kerntakt: 300-950 MHz, Single-Channel, 20.19.15.4300
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3-1600, Single-Channel, zwei Speicherbänke (eine Bank belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, LG Philips LP156WF6-SPK1, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Phison 128GB PS3109-S9, 128 GB 
, + Toshiba MQ1ABD100 (1 TB, 5400 rpm), 971 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Skylake PCH-H - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, Sensoren: Helligkeitssensor, TPM 2.0
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Optisches Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW SU-208GB
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 380 x 260
Akku
37 Wh Lithium-Ion, 14.52 V, 2550 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Cyberlink HomeCinema 10, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 36 Monate Garantie
Gewicht
2.3 kg, Netzteil: 254 g
Preis
499 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 100%, Leistung: 87%, Ausstattung: 82%, Bildschirm: 93% Mobilität: 57%, Gehäuse: 68%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 88%

Testberichte für das Medion Akoya E6422

78% Test Aldi/Medion Akoya E6422 Notebook | Notebookcheck
Tolle Ausstattung. Kurz vor Weihnachten bringen Aldi/Medion zu einem Preis von 499 Euro ein gut ausgestattetes 15,6-Zoll-Notebook heraus. Ein Skylake Prozessor, eine Solid State Disk, ein matter Full-HD-IPS-Bildschirm und eine dreijährige Garantie sind in dem Gesamtpaket enthalten. Leider kann der Lüfter des Rechners sehr nerven.
81% Aldi-Notebook auf dem Siegertreppchen
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Medion Akoya E6422 (MD 99680) zeigt im Test die überzeugendste Kombination aus Leistungsstärke, opulenter Ausstattung und überzeugendem Display zu einem tragbaren Preis. Trotz Defiziten in Sachen Mobilität erreicht es damit den ersten Platz der CHIP-Bestenliste der günstigen Notebooks bis 500 Euro – und ist ab dem 3. Dezember bei Aldi Süd zu haben.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.12.2015
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 100% Leistung: 100% Ausstattung: 96% Bildschirm: 100% Mobilität: 40% Ergonomie: 82%

Kommentar

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6100U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
79.5%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus K541UV-XX279T
HD Graphics 520, Core i7 6500U
Dell Vostro 15-3559-8713
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Fujitsu LifeBook A556-0M85A5DE
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Dell Latitude 15-3570
HD Graphics 520, Core i7 6500U
Fujitsu Lifebook E756
HD Graphics 520, Core i7 6500U
Dell Inspiron 15-5559-7080SLV
HD Graphics 520, Core i7 6500U
Dell Inspiron 15-5559-5088
HD Graphics 520, Core i5 6200U
HP Spectre x360 15-ap011dx
HD Graphics 520, Core i5 6200U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus F756UA-TY031T
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 17.3", 2.8 kg
HP EliteBook 1040 G3-V1B13EA
HD Graphics 520, Core i7 6600U, 14", 1.43 kg
Samsung 900X3L-K01
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 0.84 kg
HP Envy 13-d071ng
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.4 kg
Dell Latitude 14-3470
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 14", 2.1 kg
Lenovo Ideapad 300S-80Q4000KUS
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.6 kg
Lenovo Yoga 700-14ISK 80QD
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.49 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Medion Akoya P6685-30025457
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6645-MD63260
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Medion Akoya P6685-MD60989
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6687-MD61005
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P6687-MD6100
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6687-MD60882
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P7645-30022215
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 17.3", 2.7 kg
Medion Erazer P6681
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 7200U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P6677-MD60283
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2.3 kg
Medion Erazer P6661-30019794
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U, 15.6", 2.2 kg
Medion P7648-MD99980
GeForce GTX 950M, Core i7 7500U, 17.3", 2.85 kg
Medion Akoya P6670
GeForce 940MX, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya S3409-MD60234
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Akoya E6422
Autor: Stefan Hinum, 11.12.2015 (Update: 11.12.2015)