Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mehr Sicherheit: Updates für Android-Apps in Zukunft ohne Google-Konto

Mehr Sicherheit: Updates für Android-Apps in Zukunft ohne Google-Konto (Symbolbild)
Mehr Sicherheit: Updates für Android-Apps in Zukunft ohne Google-Konto (Symbolbild)
Aktuell benötigen Nutzer, die Apps auf ihren Android-Smartphones aktualisieren wollen, einen Google-Account, wobei fehlende Updates ein signifikantes Sicherheitsrisiko darstellen. Die Account-Pflicht soll in Zukunft deshalb aufgehoben werden, der Zugriff auf den Play Store bleibt allerdings nach wie vor beschränkt.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Im Regelfall zählt zu den ersten Handlungen bei der Inbetriebnahme eines Android-Smartphone freilich das Einloggen in den eigenen Google-Account, wobei dieser bereits während der Installation abgefragt wird. Der Account garantiert unter anderem den Zugriff zum Play Store - und damit auch zu wichtigen App-Updates.

Bislang lassen sich auch vorinstallierte Anwendungen ohne Google-Account nicht aktualisieren, was in einem durchaus realen Sicherheitsrisiko resultiert. Google hat nun gegenüber Entwicklern Pläne vorgestellt, die dieses Sicherheitsloch schließen sollen.

Konkret will Google in den kommenden Monaten ein neues Feature testen, dass eben solche Updates von vorinstallierten Apps auch ohne Google-Account erlauben soll. Google informiert Entwickler bereits vorzeitig, da unter Umständen Anpassungen an der App nötig sind - so empfiehlt Google, dass neue Versionen der Apps auch ohne Google-Account funktionieren sollen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3799 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Mehr Sicherheit: Updates für Android-Apps in Zukunft ohne Google-Konto
Autor: Silvio Werner, 18.02.2019 (Update: 18.02.2019)