Notebookcheck

Meizu 16T: Alle Spezifikationen plus Bilder vor dem Launch enthüllt

Meizu 16T: Alle Spezifikationen plus Bilder vor dem Launch enthüllt
Meizu 16T: Alle Spezifikationen plus Bilder vor dem Launch enthüllt
Morgen soll das neue Mitglied der Meizu-16-Familie enthüllt werden. Das neue Flaggschiff-Smartphone Meizu 16T wird nämlich morgen offiziell in China präsentiert. Nun sind jedoch per Weibo bereits heute detaillierte Informationen zur Ausstattung sowie Bilder geleakt.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Glaubt man dem geleakten Material, dann bleibt Meizu dem notchlosen Design treu und bringt die Frontkamera, Sensoren sowie den Hörlautsprecher lieber in einem schmalen oberen Rand unter. Das Smartphone bietet einen 6,5 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit einem in das Display integrierten Fingerabdrucksensor.

Auch die Helligkeit des Bildschirms soll mit 600 Nits maximaler Leuchtkraft flaggschifftauglich sein. Außerdem ist das Smartphone mit einem TÜV-Rheinland-Zertifikat ausgestattet. Unter der Haube rechnet natürlich ein Snapdragon 855, allerdings noch ohne „+“.

Für Energie sorgt ein Akku mit 4.500 mAh Kapazität, dieser unterstützt zudem Fast Charging mit bis zu 18 Watt. Audiofreunde freuen sich über den vorhandenen Klinkenausgang für Kopfhörer und andere Audiogeräte, die Triple-Kamera auf der Rückseite bietet Support für HDR.

Wie gesagt, morgen wird das Gerät in China offiziell enthüllt, der Preis dürfte unter CNY 3.000 liegen, also unterhalb von 400 Euro. Wie vertrauenswürdig die Leak-Quelle ist, lässt sich daher bereits morgen bestimmen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Meizu 16T: Alle Spezifikationen plus Bilder vor dem Launch enthüllt
Autor: Christian Hintze, 22.10.2019 (Update: 22.10.2019)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).