Notebookcheck Logo

Mercedes me Charge: Neues Tarifsystem mit drei Ladetarifen für rund 300.000 Ladepunkte in Europa

Viellader und Langstreckenfahrer sind ab Juni mit dem Ladetarif Mercedes me Charge L gut bedient.
Viellader und Langstreckenfahrer sind ab Juni mit dem Ladetarif Mercedes me Charge L gut bedient.
Mercedes-Benz startet ab Juni 2022 mit einem neuen Tarifsystem für die rund 300.000 Ladepunkte in Europa. Künftig gibt es drei verschiedene Tarifoptionen: Mercedes me Charge S, M und L. Neuwagenkäufer von Mercedes Plug-In Hybriden und vollelektrischen Fahrzeugen laden im ersten Jahr ohne monatliche Grundgebühr.

Mercedes-Benz bietet seinen Kunden über me Charge ab Juni 2022 die drei neuen Ladetarife me Charge S, M und L an, die sich nach der individuellen Fahrleistung richten. Über me Charge haben Mercedes-Fahrer Zugang zu über 850 Ladesäulenbetreibern in Europa, an denen Mercedes-Kunden dann ihren Stromer oder Plug-In Hybriden entweder ohne monatliche Grundgebühr zu den Konditionen des jeweiligen Ladenetzbetreibers (me Charge S) oder mit Basisgebühr zu festen Preisen (me Charge M und L) aufladen können. Mercedes will mit der neuen Tarifstruktur für die Ladetarife seinen Kunden eine transparentere Planung der Kosten fürs Aufladen ermöglichen.

Den Mercedes me Charge S empfiehlt der Automobilhersteller beispielsweise für Gelegenheitslader, die ihr E-Auto meist an der eigenen Wallbox zu Hause oder beim Arbeitgeber laden und nur gelegentlich andere Ladestationen nutzen. Im Tarif me Charge S fällt keine monatliche Grundgebühr an und es lassen sich grundsätzlich alle Ladepunkte des Mercedes me Charge Netzwerks nutzen. Allerdings richten sich die Kosten für das Laden nach den Konditionen des jeweiligen Ladenetzbetreibers.

Grafik: Mercedes-Benz - Das neue Mercedes me Charge Ökosystem - vielfältige Services für einfaches Laden.
Grafik: Mercedes-Benz - Das neue Mercedes me Charge Ökosystem - vielfältige Services für einfaches Laden.

Stadtpendlern und Kunden, die ihren Stromer oder Hybriden häufiger unterwegs zu festen Kosten aufladen wollen, schlägt Mercedes den Ladetarif me Charge M für "Normallader" vor. Im Tarif me Charge M beträgt die monatlichen Grundgebühr 4,90 Euro. Dafür erhalten Mercedes-Fahrer dann an allen Ladepunkten von Mercedes me Charge die Kilowattstunde zu einem festen Preis - unabhängig von der Tarifstruktur des jeweilige Ladenetzbetreibers. Neuwagenkäufer eines Plug-In-Hybriden von Mercedes-Benz zahlen im ersten Jahr bei me Charge M keine Grundgebühr.

Grafik: Mercedes-Benz - Mercedes me Charge - Die Festpreistarife auf einen Blick.
Grafik: Mercedes-Benz - Mercedes me Charge - Die Festpreistarife auf einen Blick.

Der Tarif Mercedes me Charge L soll Viellader und Langstreckenfahrer ansprechen. Der L-Tarif kostet eine monatliche Grundgebühr von 17,90 Euro, die Festpreise fürs Laden im Mercedes me-Charge-Netzwerk sind nochmals günstiger als beim me Charge M. Zudem ist superschnelles Laden mit bis zu 350 kW im Netzwerk von Ionity mit dem Tarif L ebenfalls zu günstigeren Konditionen möglich. Beim Laden zwischen 21 Uhr und 8 Uhr fällt in Deutschland außerdem die Blockiergebühr und damit Zusatzkosten weg. Neuwagenkäufer eines vollelektrischen Mercedes EQ zahlen im ersten Jahr keine Grundgebühr und beim EQS sind die Ladekosten an Ionity-Ladestationen für ein Jahr ab Dienstaktivierung enthalten.

Hier die drei neuen Mercedes me Charge Tarife nochmals im Überblick:


Mercedes me Charge S

Mercedes me Charge M

Mercedes me Charge L

Grundgebühr

-

4,90 €/Monat

17,90 €/Monat

AC-Laden

betreiberspezifische Konditionen

0,39 €/kWh, zzgl. 0,06 € je Minute ab der 180ten Minute

0,33 €/kWh, zzgl. 0,06 € je Minute ab der 180ten Minute

21 – 8 Uhr: 0,33 €/kWh

DC-Laden

betreiberspezifische Konditionen,

0,49 €/kWh, zzgl. 0,20 € je Minute ab der 60ten Minute

0,39 €/kWh, zzgl. 0,20 € je Minute ab der 60ten Minute

IONITY Schnellladesäulen (bis 350 kW)

0,79 €/kWh

0,49 €/kWh

0,35 €/kWh



Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Mercedes me Charge: Neues Tarifsystem mit drei Ladetarifen für rund 300.000 Ladepunkte in Europa
Autor: Ronald Matta,  5.04.2022 (Update:  5.04.2022)