Notebookcheck Logo

Der Mercedes EQA bekommt eine neue Modellvariante mit größerer 71-kWh-Batterie und 540km Reichweite

Der Mercedes EQA 250+ bietet mit 71 kWh die bisher größte Batteriekapazität und Reichweite der Modellreihe (Bild: Mercedes-Benz)
Der Mercedes EQA 250+ bietet mit 71 kWh die bisher größte Batteriekapazität und Reichweite der Modellreihe (Bild: Mercedes-Benz)
Die neue Version des Mercedes EQA mit der Modellbezeichnung 250+ bringt außerdem ein leicht erhöhtes Drehmoment, aber auch einen gehörigen Aufpreis im Vergleich zum regulären EQA 250 mit sich.

Die Reichweite pro Ladung dürfte für viele Käufer nach wie vor ein erhebliches Kriterium bei der Auswahl ihres neuen vollelektrischen Fahrzeugs sein. Aufgrund des sich langsam erhöhenden Konkurrenzdrucks durch beispielsweise den deutlich günstigeren VW ID.4, hat Mercedes nun an der Reichweite seines Kompakt-SUVs EQA 250 gefeilt und ein Modell mit einer etwas größeren Batterie offiziell eingeführt.

Laut einem Bericht von InsideEVs kommt die Batterie des neuen Mercedes EQA 250+ mit einer Netto-Kapazität von 71 kWh daher, womit der Elektro-SUV laut dem WLTP-Standard eine Reichweite von bis zu 540 Kilometer pro Ladung erreichen soll. Dies stellt eine deutliche Verbesserung gegenüber den projizierten 429 Kilometern des normalen Mercedes EQA 250, außerdem bietet die neue Version trotz gleichen Motors ein um 15 Nm erhöhtes Drehmoment, welches nun bei 385 Nm liegt.

An der Leistung von 140 kW ändert sich hingegen nichts, auch die Ladezeit von 10 auf 80 Prozent ist mit 32 Minuten wohl ebenfalls identisch. Nur die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h steigt aufgrund der schwereren Batterie von 8,9 auf 9,1 Sekunden. Aber auch preislich liegt der neue Mercedes EQA 250+ ein ganzes Stück höher als die Basis-Version, mit einem Preis von fast 56.000 Euro ist dieser nämlich praktisch genauso teuer wie der deutlich leistungsstärkere EQA 350 4Matic. Alle weiteren Informationen zur neuen Modellvariante des kompakten Mercedes-SUV EQA 250 Plus lassen sich auf der offiziellen Preisliste des Stuttgarter Autobauers in Erfahrung bringen.

5 Meter langes Typ 2 Ladekabel für Elektroautos (11kW, 16A) bei Amazon ab 159 Euro erhältlich

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Der Mercedes EQA bekommt eine neue Modellvariante mit größerer 71-kWh-Batterie und 540km Reichweite
Autor: Enrico Frahn,  7.03.2022 (Update:  8.03.2022)