Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft ersetzt Surface Hub 2X durch ein Software-Update

Das Upgrade-Modul für den Surface Hub 2S fällt offenbar aus. (Bild: Microsoft)
Das Upgrade-Modul für den Surface Hub 2S fällt offenbar aus. (Bild: Microsoft)
Der 50 Zoll große Business-Touchscreen von Microsoft sollte ursprünglich durch das 2X-Modul mit einem stärkeren Prozessor und Grafikchip ausgestattet werden, die durch dieses Upgrade versprochenen Features werden jetzt aber als kostenloses Software-Update nachgeliefert.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie Microsoft in einem Webinar angibt, plant der Konzern im Jahr 2020 kein Hardware-Upgrade für den Surface Hub 2S, dem 9.000 US-Dollar teuren, 50 Zoll großen 4K-Touchscreen, der sich vor allem an Geschäftskunden richtet. Ursprünglich sollten durch das als Surface Hub 2X bekannte Modul vor allem zwei Funktionen hinzugefügt werden: Das automatische Rotieren des Bildschirminhaltes wenn man das Display um 90 Grad dreht sowie die Möglichkeit, mehrere Surface Hubs zu einem noch größeren Display zu kombinieren.

Wann dieses Features denn nun nachgereicht werden ist unklar, Microsoft gibt aber an, dass es "vielleicht" nicht nötig sein wird, ein kostenpflichtiges Hardware-Upgrade zu kaufen, um die beiden Funktionen nachzurüsten. Stattdessen plant Microsoft jetzt ein großes und vor allem kostenloses Software-Update für beide Generationen des Surface Hub, das auf dem ersten Windows 10 Release des Jahres 2020 basieren wird.

Neben den beiden bereits erwähnten Features soll der Surface Hub nach dem Update auch neue Management-Funktionen erhalten, die es IT-Abteilungen einfacher machen, Software an die Hubs zu verteilen. Ob ein Prozessor-Upgrade in Form eines Moduls wie dem Surface Hub 2X jemals kommen wird, ist nicht ganz klar. Tatsächlich scheint Microsoft selbst nicht ganz sicher zu sein, was der Konzern für die großen Displays plant – zumindest klingt es stark danach, wenn man sich den Webinar-Ausschnitt im unten eingebetteten Tweet anhört.

Quelle(n)

Microsoft, via @h0x0d (Twitter) & The Verge

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Microsoft ersetzt Surface Hub 2X durch ein Software-Update
Autor: Hannes Brecher,  3.02.2020 (Update:  3.02.2020)