Notebookcheck

Motorola Moto G Stylus: Alle Specs und neue Bilder zur Galaxy Note10 Lite-Alternative

Das Moto G Stylus ist de facto ein Moto G8 Power mit Stift und besserer Kamera.
Das Moto G Stylus ist de facto ein Moto G8 Power mit Stift und besserer Kamera.
Eine Samsung Galaxy Note10-Alternative von Motorola? Nicht ganz aber fast. Vermutlich zum Mobile World Congress 2020 liefert die Lenovo-Tochter mit dem als Moto G Stylus bereits geleakten neuen Smartphone eine aufgewertete Moto G8 Power-Variante mit Stylus ab, zu der nun nicht nur frische Bilder aufgetaucht sind sondern praktisch alle Specs.

Evan Blass war der erste, der uns ein Bild eines vor Tagen noch namenlosen Motorola-Phones mit Stift zeigte. Mittlerweile ist klar: Es handelt sich um das Moto G Stylus und es sieht nicht nur aus wie das ebenfalls bald startende Moto G8 Power - es handelt sich nur um eine leicht modifizierte Version mit Stift-Zugabe und besserer Hauptkamera. Warum das Moto G Stylus da nicht Moto G8 Stylus heißen soll, weiß wohl nur das Lenovo-Management, der Name wurde aber mittlerweile bestätigt, etwa durch Zertifizierungen bei der FCC.


Wie das leicht aufgehellte Bild der Unterseite zeigt, findet sich unten rechts tatsächlich ein Einschub für den beiliegenden Stylus, der aus dem neuen Moto-Phone also eine Art Samsung Galaxy Note 10-Alternative machen soll - zumindest in der neuen Galaxy Note10 Lite-Variante, die ja noch auf den recht alten Exynos 9810-SoC setzt und damit ebenfalls nicht mehr ganz aktuelles High-End darstellt. Abgesehen von der Tatsache, dass Samsung mit seinem S-Pen mittlerweile aber doch mehr bietet als reine Stiftbedienung (etwa eine Bluetooth-Fernbedienung) deuten die bereits geleakten Specs des Moto G Stylus aber auch sonst auf eine deutlich schwächere und wohl auch günstigere Galaxy Note-Alternative. 

Ein Snapdragon 665 mit 4 GB RAM und 64 oder 128 GB Speicher sind in 2020 Midrange-Niveau, der Akku liefert mit 4.000 mAh aber genügend Saft für langanhaltende Produktivität. Ein Fingerabdrucksensor ist klassisch und günstig an der Rückseite integriert, das 6,36 Zoll-Display hat ein Displayloch für eine 25 Megapixel Selfie-Cam mit F/2.0 Blende und löst mit 2.300 x 1080 Pixeln auf. Die rückseitige Kamera ist ein wenig anders bestückt als die des Moto G8 Power und basiert auf einem 48 Megapixel Hauptsensor mit F/1.7 Blende, einer 16 Megapixel 117 Grad Ultraweitwinkel "Action-Cam" mit F/2.2 Blende sowie 2 Megapixel Macro-Shooter. Vermutlich wird das Moto G Stylus mit Stift und 48 Megapixel-Kamera etwas teurer werden als das Moto G8 Power, welches wohl zusammen mit dem regulären Moto G8 und einem neuen Motorola-Flaggschiff namens Moto Edge+ am MWC 2020 Ende Februar starten wird.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Motorola Moto G Stylus: Alle Specs und neue Bilder zur Galaxy Note10 Lite-Alternative
Autor: Alexander Fagot,  1.02.2020 (Update:  1.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.