Notebookcheck

Motorola Moto G9 Plus vorgestellt: Großer Akku und Snapdragon 730G

Das Moto G9 Plus wird in Europa wahrscheinlich um die 250 Euro kosten (Bild: Motorola)
Das Moto G9 Plus wird in Europa wahrscheinlich um die 250 Euro kosten (Bild: Motorola)
Motorola hat heute in Brasilien das Moto G9 Plus vorgestellt, das demnächst auch in Europa an den Start gehen dürfte. Dieses Smartphone kommt mit einem relativ großen 5000mAh-Akku, einem Snapdragon 730G und einem Quad-Kamera-Setup.
Cornelius Wolff,

Nachdem viele Details bereits geleakt wurden, hat der Smartphone-Hersteller Motorola heute das Moto G9 Plus endlich in Brasilien offiziell vorgestellt. Hier kostet das Smartphone umgerechnet ganze 400 Euro, was doch relativ teuer ist. Allerdings soll das Gerät bisherigen Leaks zufolge in Europa mit 250 Euro wesentlich günstiger sein.

Für diesen Preis erhält man ein 6,8 Zoll großes Display, das mit FHD+ auflöst und oben links eine Lochaussparung besitzt. In letzterer verbirgt sich eine 16-MP-Selfiekamera. Auf der Rückseite verbaut der Hersteller indes ein Quad-Kamera-Setup, bei dem der Hauptsensor mit 64MP auflöst. Bei der zweiten Kamera handelt es sich um einen 8-MP-Weitwinkelsensor, wohingegen die anderen zwei 2-MP-Kameras jeweils für die Berechnung von Tiefeninformationen und für Makroaufnahmen zuständig sind. Der Fingerabdruckscanner findet sich hier an der Seite des Geräts.

Das Moto G9 Plus von vorne und hinten (Bild: Motorola)
Das Moto G9 Plus von vorne und hinten (Bild: Motorola)

Im Inneren setzt Motorola als Prozessor auf den Snapdragon 730G, dem 4 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite stehen. Letzterer kann per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden. Mit dieser Ausstattung bewegt sich das Smartphone auf Klassenniveau, auch wenn der Arbeitsspeicher etwas größer hätte ausfallen können. Der verbaute Akku besitzt eine relativ große Kapazität von 5000mAh, wobei dies mittlerweile kein Alleinstellungsmerkmal mehr ist. Geladen wir dieser per USB Type C mit bis zu 30 Watt.

Insgesamt handelt es sich beim G9 Plus um ein recht interessantes Smartphone, das auf den ersten Blick keine offensichtlichen Nachteile mit sich bringt. Am Ende dürfte allerdings hauptsächlich der Preis hierzulande über den Erfolg des Modells entscheiden. An der Stelle wird es spannend sein zu sehen, ob die früheren Gerüchte zu dem Thema bestätigt werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Motorola Moto G9 Plus vorgestellt: Großer Akku und Snapdragon 730G
Autor: Cornelius Wolff, 11.09.2020 (Update: 11.09.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.