Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Motorola Moto E7 Plus zeigt sich bei Geekbench

Beim Motorola Moto E7 Plus dürfte es sich um eine größere Version des günstigen E7 im Bild handeln. (Bild: 91mobiles / SlashLeaks)
Beim Motorola Moto E7 Plus dürfte es sich um eine größere Version des günstigen E7 im Bild handeln. (Bild: 91mobiles / SlashLeaks)
Beim Motorola Moto E7 Plus dürfte es sich um ein besonders günstiges Einsteiger-Smartphone handeln. Ein Geekbench-Eintrag bestätigt nun schon die ersten Spezifikationen, offenbar darf man mit einer durchaus akzeptablen Leistung und einer ordentlichen Menge an Arbeitsspeicher rechnen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon vor einigen Wochen hat ein Leak einige Bilder und Specs zum Moto E7 verraten, und offenbar bekommt auch das E6 Plus (ca. 129 Euro auf Amazon) bald einen Nachfolger. Während das E7 dem Leak zufolge ein 6,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.520 x 720 Pixel erhalten soll dürfte die Plus-Variante ein Stück größer werden.

Der Geekbench-Eintrag zeigt, dass das Smartphone zumindest in der getesteten Variante mit 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet ist, es lässt sich aber nicht ausschließen, dass auch eine Variante mit 2 oder 6 GB RAM angeboten werden wird. Darüber hinaus spricht der Eintrag von einem Qualcomm-Prozessor mit acht Kernen bei einer Taktfrequenz von 1,8 GHz – das würde zum Qualcomm Snapdragon 632 passen, der Gerüchten zufolge auch im kleineren Modell eingesetzt wird.

Weitere Informationen zum Moto E7 Plus stehen noch aus. Falls Motorola auf eine ähnliche Ausstattung wie beim kleineren E7 setzt, so darf man mit einer Dual-Kamera rechnen, die sich aus einer 13 Megapixel Hauptkamera und einer sekundären 5 MP Kamera zusammensetzt, auf der Vorderseite findet man eine 5 MP Selfie-Kamera in einer Waterdrop-Notch.

Damit könnte Motorola ein durchaus attraktives Budget-Smartphone geplant haben, das sowohl das Samsung Galaxy A01 (ca. 132 Euro auf Amazon) als auch das Nokia 1 Plus (ca. 85 Euro auf Amazon) mit einer teilweise besseren Ausstattung zu einem ähnlichen Preis übertreffen könnte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Das Motorola Moto E7 Plus zeigt sich bei Geekbench
Autor: Hannes Brecher,  3.08.2020 (Update:  3.08.2020)