Notebookcheck

Motorola Razr quietscht und knackst: Videos deuten auf zweifelhafte Scharnierqualität

Verbesserungswürdig: Das Scharnier im 1.500 US-Dollar teuren Motorola Razr gibt Geräusche von sich.
Verbesserungswürdig: Das Scharnier im 1.500 US-Dollar teuren Motorola Razr gibt Geräusche von sich.
Die ersten Klapphandys einer neuen Generation werden ausgeliefert: Das Motorola Razr ist seit Kurzem bereits vereinzelt in Verizon-Geschäften und bei Testern eingetroffen und prompt liefern die ersten Videos Hinweise auf eine eher zweifelhafte Scharnierqualität für ein 1.500 US-Dollar teures Falt-Handy. Es quietscht und knackst, dass es eine Freude ist!
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es ist zum Verzweifeln! Jedes Falt-Handy, das bisher auf den Markt kam, offenbart innerhalb kürzester Zeit seine offensichtlichen Schwächen. Nach dern ersten Berichten über defekte Displays in Galaxy Fold-Testgeräten, rief Samsung alle Falt-Handys der ersten Generation zurück und überarbeitete sie - Version 2 des Galaxy Fold wurde von den wenigen Early Adopters dann allerdings durchaus positiv bewertet. Das Huawei Mate X ist bis dato nur in China erhältlich, auch aus dem aktuell vom Coronavirus stark betroffenen Gebiet drangen aber Berichte über defekte Displays zu uns - wie weit verbreitet das Problem da tatsächlich ist, weiß keiner so genau.

Vom kaum jemals tatsächlich verkauften Royole Flexpai mal abgesehen ist das Motorola Razr nun also das dritte Foldable, das man tatsächlich erwerben kann, zumindest in den USA, wo es für 1.500 US-Dollar über den Verizon-Ladentisch geht. Auch Motorola sprach im Vorfeld natürlich das Thema Widerstandsfähigkeit an, denn auch hier ist das flexible Display der wohl sensibelste Bereich, auf den es aufzupassen gilt. Die Qualität des Scharniers ist allerdings ebenso wichtig, immerhin wird das moderne Klapphandy wohl mehrmals täglich auf- und wieder zugeklappt. Und genau hier offenbaren sich offenbar schon recht kurz nach der Verfügbarkeit die ersten Schwächen. Der XDA-Developer-Redakteur Max Weinbach postete am Wochenende ein Video von seinem Besuch in einem Verizon-Laden, in dem er das Motorola Razr mal kurz in Augenschein nahm.

Wie das zweite Video unten demonstriert, hört man bei diesem Ausstellungsmodell ein sehr unvorteilhaftes Quietschen beim Zusammenpressen, was viele Kommentatoren auf Twitter dazu veranlasste nach dem Öl zu rufen. Das gefühlte Qualitätsniveau sei eher gering - ist sein Fazit des kurzen Tests. Die kleine Quietschente ist aber auch ein guter Hip-Hopper, wie ein zweites Video zeigt, das vom Mobilenations-Redakteur mit dem Twitter-Handle @nirave als Reaktion veröffentlicht wurde. Hier quietscht es zwar nicht, dafür knackst und knarrt es, dass es eine Freude ist und das schon nach etwa einem Tag Nutzung, wie der Redakteur erwähnt. Ob diese Geräuschkulisse auf drohende Ausfälle des Scharniers deutet und wie weit verbreitet das Phänomen beim neuen Falt-Handy von Motorola ist, kann aktuell noch keiner so genau sagen - auf jeden Fall sind diese Phänomene bei einem 1.500 US-Dollar teuren Smartphone vielleicht nicht unbedingt erwünscht.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Motorola Razr quietscht und knackst: Videos deuten auf zweifelhafte Scharnierqualität
Autor: Alexander Fagot,  3.02.2020 (Update:  3.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.