Notebookcheck

NVIDIA SHIELD Update bringt 120 Hz, Voice Chat und mehr

NVIDIA unterstützt seine Android-Konsole immer noch mit neuen Updates. (Bild: NVIDIA)
NVIDIA unterstützt seine Android-Konsole immer noch mit neuen Updates. (Bild: NVIDIA)
Viele Android-Konsolen werden von ihren Herstellern nach wenigen Monaten vergessen. Nicht so NVIDIAs SHIELD TV: Mehr als drei Jahre nach dem Release erhält die Konsole bereits das 20. Update, welches wieder viele neue Features mitbringt.

In den letzten Jahren hat die kleine Konsole bereits viele Updates bekommen. Als Highlights gelten hier unter anderem das Update auf Android 8.0 Oreo, die Unterstützung für 4k HDR Streaming, GeForce NOW und GameStream Unterstützung oder auch der Support für den Google Assistant. 

Hier die wichtigsten neuen Features des "SHIELD Experience Upgrade 7.1":

  • Voice Chat wird in Spielen nun unterstützt
  • Mit der SHIELD TV Mobile App können nun virtuelle Mäuse und Tastaturen simuliert werden
  • Unterstützung für Tastatur und Maus, inklusive Tastatur-Shortcuts
  • Google Assistant kann nun gleichzeitig für zwei Sprachen aktiv sein
  • Neues Design für die Netflix App
  • Neue Sprachbefehle für YouTube
  • Optionale 120 Hz Darstellung
  • Fehlerbehebungen

Die neue Software steht NVIDIA SHIELD TV Nutzern ab sofort zum Download zur Verfügung.

Der Homescreen wurde mit Android 8.0 komplett überarbeitet. (Bild: NVIDIA)
Der Homescreen wurde mit Android 8.0 komplett überarbeitet. (Bild: NVIDIA)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > NVIDIA SHIELD Update bringt 120 Hz, Voice Chat und mehr
Autor: Hannes Brecher, 10.09.2018 (Update: 10.09.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.