Notebookcheck

Neue Logitech-Tastatur K600 hat Couch-Nutzer im Visier

Neue Logitech-Tastatur K600 hat Couch-Nutzer im Visier (Bild: Logitech)
Neue Logitech-Tastatur K600 hat Couch-Nutzer im Visier (Bild: Logitech)
Logitech hat auf der IFA mit der K600 eine neue, kabellose Tastatur mit Touchpad und D-Pad vorgestellt, die auch zu smarten TV-Geräten kompatibel sein soll.

Bei der K600 handelt es sich um eine nur 500 Gramm schwere Tastatur, die zur Wahrung vergleichsweise geringer Abmessungen von 36,7 x 11,7 x 2,0 Zentimetern unter anderem auf das Nummernfeld verzichtet - dafür aber ein Touchpad und Digitalkreuz mitbringt.

Logitech sieht das Modell in erster Linie auf der Couch respektive dem Schoß als auf dem Schreibtisch, so ist die K600 Logitech-Angaben zufolge auch zur Steuerung von Smart TVs geeignet und mit entsprechenden Zusatztasten etwa zur Änderung der Lautstärke ausgestattet.

Die Kompatibilität ist auf bestimmte TV-Modelle beschränkt, für die Nutzung etwa am PC oder HTPC liegt ein USB-Dongle bei. Die Reichweite beziffert Logitech auf bis zu 15 Metern, wobei die gleichzeitige Kopplung und der schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Geräten möglich sein soll.

Die K600 ist Herstellerangaben zufolge ab Mitte September unter anderem direkt bei Logitech zu einem Preis von 80 Euro erhältlich.

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Neue Logitech-Tastatur K600 hat Couch-Nutzer im Visier
Autor: Silvio Werner, 30.08.2018 (Update: 30.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.