Notebookcheck

Perfected Keyboard: Crowdfunding-Tastatur verspricht verbessertes Layout

Das "Perfected Keyboard" soll ein deutlich verbessertes Tastenlayout bieten. (Bild: Truly Ergonomic)
Das "Perfected Keyboard" soll ein deutlich verbessertes Tastenlayout bieten. (Bild: Truly Ergonomic)
Mit einem veränderten Tastenlayout und Infrarot-Switches verspricht das Unternehmen Truly Ergonomic eine stark verbesserte Tastatur. Vor allem für Autoren, Programmierer und Gamer soll sie das Leben angenehmer gestalten.

Das veränderte Layout des "Perfected Keyboard" soll ein deutlich komfortableres Tippen ermöglichen. Mechanische Tasten-Switches mit Infrarot-Abtastung sollen für ein möglichst gutes Tippgefühl sowie eine schnelle Reaktionszeit sorgen. Viel interessanter sind allerdings die Änderungen am Layout, die Probleme beheben sollen, die "jeden" stören.

Diese Änderungen beinhalten unter anderem:

  • Extrabreite Esc-, Strg- und Alt-Tasten
  • Zwei kürzere, programmierbare Leertasten
  • Dezidierte Tasten zum Ausschneiden, Kopieren und Einfügen
  • Tasten zur Multimedia-Steuerung
  • Eine "minimierte" Windows-Taste
  • Pfeiltasten im "Diamant"-Layout

Dadurch sollen viele kleine, frustrierende Fehler vermieden werden, wie etwa das versehentliche Drücken der Windows-Taste. Die Tastatur bietet außerdem eine weiße Hintergrundbeleuchtung, die Möglichkeit, Tasten mit Macros zu belegen sowie volles N-Key Rollover. 

Die Tastatur wird zwar mit einem QWERTY-Layout ausgeliefert, die Z- und Y-Tasten sollten sich jedoch einfach tauschen lassen. Die ersten 100 Unterstützer auf Indiegogo erhalten die Tastatur für 99 US-Dollar, was der Hälfte des später geplanten Verkaufspreises entspricht. Die Auslieferung soll im Oktober 2018 starten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Perfected Keyboard: Crowdfunding-Tastatur verspricht verbessertes Layout
Autor: Hannes Brecher, 30.06.2018 (Update: 29.06.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.