Notebookcheck

Neue Partnerschaft: Tile-Tracker könnten bald in Intel-Chips integriert weren

Verlorene Laptops wieder zu finden könnte bald sehr viel einfacher werden, wenn Tile-Tracker erst fest integriert sind. (Bild: Tile)
Verlorene Laptops wieder zu finden könnte bald sehr viel einfacher werden, wenn Tile-Tracker erst fest integriert sind. (Bild: Tile)
Eine neue Partnerschaft zwischen Tile und Intel könnte bedeuten, dass schon bald eine große Anzahl von Notebooks mit integrierten Tile Trackern ausgestattet sein könnte, womit man die Geräte im Falle eines Verlustes sehr viel einfacher finden können soll.
Hannes Brecher,

Tile ist vor allem für seine kompakten Tracker bekannt, wie dem Tile Slim (ca. 19 Euro auf Amazon), dem Tile Pro (ca. 25 Euro auf Amazon) und dem Tile Mate (ca. 15 Euro auf Amazon). Diese Tracker verbinden sich über Bluetooth mit einem Smartphone, auf dem man schließlich auf einer Karte sehen kann, wo sie sich befinden – zumindest solange sie in Reichweite sind. Es lässt sich auch ein Alarmton abspielen. Geht ein Tracker verloren, so erhält man eine Nachricht mit dem Aufenthaltsort, sobald er in die Reichweite eines anderen Tile-Produkts kommt.

Diese Funktionalität könnte künftig direkt in Notebooks integriert sein, ganz ohne einen separaten Tracker anbringen zu müssen, denn Tile und Intel haben eine neue Partnerschaft angekündigt. Die beiden Unternehmen haben zwar noch kaum Details zu den Plänen bekannt gegeben, Intel will OEMs aber noch im Laufe des Jahres mit "neuen Lösungen" versorgen. In jedem Fall soll das Tracking auch dann funktionieren, wenn sich das Notebook im Standby-Modus befindet.

Tile hat bereits eine bestehende Partnerschaft mit HP, mit dem Elite Dragonfly hat das Unternehmen zur CES im Januar bereits ein erstes Notebook vorgestellt, welches die Tile Tracking-Funktionalität integriert hat. Bei diesem Gerät wurde einfach ein kompletter Tracker verbaut, inklusive einer dedizierten Batterie und einem eigenen Lautsprecher. Damit funktioniert das Tracking auch, wenn das Notebook komplett ausgeschaltet ist.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Neue Partnerschaft: Tile-Tracker könnten bald in Intel-Chips integriert weren
Autor: Hannes Brecher,  7.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.