Notebookcheck

Schenker XMG Apex 15: Eine echte Hassliebe

Schenker XMG Apex 15
Schenker XMG Apex 15
Das XMG Apex 15 von Schenker Technologies ist ein Notebook der Extreme. Einerseits bietet es dank Desktop-Prozessor eine grandiose Leistung, andererseits kommen die Lüfter kaum mit der Kühlung hinterher, was der Nutzer deutlich zu Hören bekommt.

Nachdem sich Intel in den vergangenen Jahren etwas auf seinen Lorbeeren ausgeruht hat, ist Hauptkonkurrent AMD bei der Prozessorleistung inzwischen vorbeigezogen. Das 65-Watt-Modell Ryzen 9 3900, welches in unserer Testkonfiguration des Apex 15 verbaut war, wischt aufgrund von 12 Kernen (24 Threads) mit der Konkurrenz den Boden auf. In CPU-Benchmarks wie dem Cinebench ist der Performance-Vorsprung meist gigantisch - zumindest im Multi-Core-Test.

Allerdings hat die exzellente Geschwindigkeit ihren Preis: Der 15-Zoll-Spross wird bei mittlerer und hoher Last extrem laut. So laut, dass selbst ein Headset die Lage kaum retten kann. Sofern man im Control Center nicht auf den Quiet-Modus wechselt, sind die Lüfter auch bei Idle-Situationen arg präsent und touren manchmal unnötig auf. Kein Wunder, wenn man einen Blick auf die CPU-Temperaturen wirft. Unsere Messungen erweckten den Eindruck, dass es dem AMD Chip an guten Stromsparmechanismen mangelt. Zudem ist Barebone-Hersteller Clevo generell für sagen wir mal etwas dürftige Lüftersteuerungen bekannt.

Alle weiteren Vor- und Nachteile des Apex 15 können Sie dem vollständigen Testbericht entnehmen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Schenker XMG Apex 15: Eine echte Hassliebe
Autor: Florian Glaser,  9.05.2020 (Update:  6.05.2020)
Florian Glaser
Florian Glaser - Managing Editor Gaming
In den frühen 90er-Jahren mit MS-DOS und Windows 3.1 aufgewachsen entdeckte ich schon im Kindesalter mein Interesse für den Bereich Computer. Speziell Computerspiele strahlten bereits damals eine große Faszination auf mich aus. Von Monkey Island über Lands of Lore bis hin zu Doom wurde alles gezockt, was man so unter die Finger bekam. Für Notebookcheck bin ich seit 2009 tätig mit Schwerpunkt auf leistungsstarke Gaming-Notebooks.