Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apples Magic Keyboard für das iPad Pro beeindruckt im Röntgenbild

Apple setzt auf eine ganze Armee von Magneten, um das iPad Pro sicher am Magic Keyboard zu befestigen. (Bild: iFixit)
Apple setzt auf eine ganze Armee von Magneten, um das iPad Pro sicher am Magic Keyboard zu befestigen. (Bild: iFixit)
Apples erste Tastaturhülle mit Trackpad für das iPad Pro ist verdammt teuer und enorm schwer. Warum das so ist, das zeigt ein neues Röntgenbild: Die Konstruktion der Hülle ist komplexer als die mancher Laptops, sowohl beim Scharnier als auch beim Trackpad hat sich der Konzern aus Cupertino einiges einfallen lassen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Magic Keyboard (ab 339 Euro auf Amazon) für das iPad Pro (ab 849 Euro auf Amazon) scheidet die Geister. Einerseits bietet es eine ausgezeichnete Tastatur und ein exzellentes, wenn auch recht kleines Trackpad. Andererseits ist es enorm schwer und teuer – die Tastaturhülle wiegt mehr als das iPad selbst, die Kombination ist schwerer und teurer als viele Laptops.

iFixit hat nun einige Röntgenbilder der Tastatur angefertigt, um herauszufinden, was im Inneren vorgeht. Dieser Einblick ist durchaus interessant. Beim Trackpad handelt es sich beispielsweise um eine komplette Neuentwicklung – anders als etwa beim MacBook Air (ab 1.123 Euro auf Amazon) klickt das Touchpad nämlich physisch, statt auf einen Vibrationsmotor zurückzugreifen. Damit man auf der ganzen Fläche gleichmäßig klicken kann hat Apple gleich vier Buttons verbaut.

Der Mechanismus hinter dem Scharnier ist ebenfalls faszinierend – hier kommen gleich zwei unterschiedliche Designs zum Einsatz. Dazu verbaut Apple eine ganze Armee von kleinen Magneten, die das teure Tablet sicher an Ort und Stelle halten, während es trotzdem jederzeit ohne allzu großen Kraftaufwand abgenommen werden kann. Das winzige Mainboard ist dagegen regelrecht niedlich – ein paar flexible Kabel verbinden es mit dem USB-C-Port, dem Smart Connector zur Verbindung mit dem iPad und mit der Tastatur und dem Trackpad. Ob das reicht, um den Preis zu rechtfertigen?

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Apples Magic Keyboard für das iPad Pro beeindruckt im Röntgenbild
Autor: Hannes Brecher,  7.05.2020 (Update: 19.05.2020)