Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Neuer Laser TV: Ultrakurzdistanzbeamer Xgimi Aura mit 4K und 2.400 Lumen angekündigt

Xgimi teasert mit dem Aura einen neuen Laser TV an. (Bild: Xgimi)
Xgimi teasert mit dem Aura einen neuen Laser TV an. (Bild: Xgimi)
(Update: Weiterer Teaser zur Ausstattung) Xgimi hat mit dem Aura einen neuen Laser TV angeteasert. Der Ultrakurzdistanzbeamer löst mit 4K UHD auf und ist bis zu 2.400 ANSI Lumen hell.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der chinesische Hersteller Xgimi hat am Wochenende den nahenden Produktlaunch eines neuen Laser TVs angekündigt. Der Xgimi Aura ist ein neuer Ultrakurzdistanzbeamer, der mit Laserlichtquelle aus kürzester Distanz ein Bild an eine Leinwand oder Wand projiziert.

Allzu viel ist von offizieller Seite bisher noch nicht über den neuen Xgimi Aura bekannt. Ein paar erste Details verraten die ersten Teaser aber bereits. Der neue Xgimi Aura Laser TV soll eine Auflösung von 4K UHD bieten und damit rund 8,3 Millionen Bildpunkte an die Wand werfen.

Auch zur Helligkeit des Bildes macht der Hersteller bereits Angaben. Sie liegt bei bis zu 2.400 ANSI Lumen. Mit rund 30 cm Abstand zur Projektionsfläche ist ein Bild mit 120 Zoll darstellbar. Bei rund 45 cm sind es 150 Zoll. Als Betriebssystem ist bei Twitter Android TV 10 erwähnt. Dazu nennt AliExpress, wo der Xgimi Aura bereits gelistet ist, zwei Harman Kardon Lautsprecher mit 30 Watt, drei HDMI 2.0-Anschlüsse, dreimal USB 2.0, LAN, Dual-Band-Wi-Fi (802.11a/b/g/n) und Bluetooth 5.0 als weitere Ausstattungsmerkmale.

Der offizielle Produktlaunch ist bereits für morgen terminiert. Dann wird Xgimi den Aura vorstellen und sicherlich mehr Informationen zu den technischen Daten, dem Preis sowie der Verfügbarkeit liefern. Gerade der Preis ist eine interessante Sache. Bisher hat sich der Hersteller vor allem mit kompakten, tragbaren und preisgünstigen Beamern wie dem Xgimi Horizon Pro oder dem Xgimi Halo+ einen Namen gemacht. Bei AliExpress ist er mit rund 3.200 Dollar (umgerechnet rund 2.750 Euro) angepriesen, was aber noch nicht der finale Preis sein muss.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Update: Weiterer Teaser

Mittlerweile hat Xgimi noch einen weiteren Teaser bei Twitter veröffentlicht, der sich dem Sound widmet. Entgegen der Angaben bei AliExpress sollen sogar vier Harman Kardon Lautsprecher mit jeweils 15 Watt verbaut sein. Dazu unterstützt das Gerät dank Android TV 10.0 über 5.000 Apps.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1152 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Neuer Laser TV: Ultrakurzdistanzbeamer Xgimi Aura mit 4K und 2.400 Lumen angekündigt
Autor: Marcus Schwarten, 11.10.2021 (Update: 11.10.2021)