Notebookcheck

Neues DAN A4-Case unterstützt 12-cm-Radiator und ist günstiger

Neues DAN A4-Case unterstützt 12-cm-Radiator und ist günstiger
Neues DAN A4-Case unterstützt 12-cm-Radiator und ist günstiger
Dan Cases hat das SFF-Gehäuse A4 in mehreren Punkten überarbeitet. Das kompakte Modell soll deutlich flexibler sein und wird zudem zu einem geringeren Preis angeboten.

Das nur 11,5 x 20,5 x 32,7 Zentimeter messende Gehäuse geht ursprünglich auf eine Kickstarter-Kampagne zurück und wird als kleinstes Gaming-Gehäuse der Welt beworben - und bietet tatsächlich Platz für eine bis zu 29,5 respektive 30,6 Zentimeter lange und 14,4 Zentimeter hohe Grafikkarte.

Auch die nunmehr dritte Version des Dan Cases A4 kann einen bis zu 4,8 Zentimeter hohen CPU-Lüfter aufnehmen, dazu kommen bis zu drei 2,5-Zoll-Laufwerke und ein Mini-ITX-Mainboard.

Erstmalig in der neuen Version vorhanden ist eine Halterung für Radiatoren mit bis zu 12 Zentimeter Länge, wobei bei Nutzung einer Wasserkühlung allerdings Montageplätze für die Massenspeicher wegfallen. Zudem wurde dem Hersteller zufolge das interne USB-Kabel optimiert, das Riser-Kabel für die GPU stammt nun von Lian Li - aus Kostengründen.

Die dritte Version des Dan Cases A4 SFX ist ab sofort für 230 Euro erhältlich und damit deutlich günstiger als die Vorgänger.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Neues DAN A4-Case unterstützt 12-cm-Radiator und ist günstiger
Autor: Silvio Werner, 25.07.2018 (Update: 25.07.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.