Notebookcheck

Computex 2018 | Matrexx: Deepcool stellt neue, günstige Gehäuse-Serie vor

Deepcool stellt neue, günstige Gehäuse-Serie vor (Matrexx 55)
Deepcool stellt neue, günstige Gehäuse-Serie vor (Matrexx 55)
Deepcool hat auf der Computex den Start einer neuen Gehäuse-Serie bekanntgegeben. Die Matrexx-Modelle sind allesamt mit einem Glas-Seitenteil und RGB-Beleuchtung ausgestattet.

Die drei Modelle hören auf die Bezeichnung Matrexx 55, 70 und 75. Matrexx 70 und 75 sind Herstellerangaben zufolge beide 51 Zenteimter hoch, das Matrexx 75 ist allerdings zwei Zentimeter breiter. Alle drei Modelle sind 44 Zentimeter lang, wobei das Matrexx 55 es lediglich auf eine Höhe von 48 Zentimeter bringt.

Aktuell hat der Hersteller noch keine Informationen zu der möglichen Höhe des CPU-Kühlers gegeben, allerdings sollen die Gehäuse eine 37, 38 und 39 Zentimeter langen GPU (Matrexx 55/70/75) aufnehmen können. Alle drei Modelle bieten Platz für zwei Festplatten und drei (55/70) respektive vier (75) SSDs.

Wie auch die beiden anderen Modellvariaten nimmt bereits das Matrexx 55 an der Front einen bis zu 36 Zentimeter und an der Oberseite einen bis zu 28 Zentimeter langen Radiator auf, wird beim Matrexx 75 ein kurzes Netzteil verbaut, so lässt sich in der Topvariante auch rückseitig ein 24-cm-Radiator verbauen.

Allen Gehäusen gleich ist auch die grundsätzliche Gestaltung: Ein Hartglas-Seitenfenster und eine RGB-Leiste in der Front hinterlassen einen recht schlichten Eindruck. Die einzelnen Modelle sollen ab September für 40, 60 und 90 US-Dollar erhältlich sein.

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Matrexx: Deepcool stellt neue, günstige Gehäuse-Serie vor
Autor: Silvio Werner,  7.06.2018 (Update:  7.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.