Notebookcheck

Thermaltake bringt mit dem P5 TG Ti ein neues Echtglas-Wandgehäuse

Thermaltake bringt mit dem P5 TG Ti ein neues Echtglas-Wandgehäuse
Thermaltake bringt mit dem P5 TG Ti ein neues Echtglas-Wandgehäuse
Die neue Version des Thermaltake Core P5 ist mit einem Seitenteil aus Echtglas ausgestattet, am grundsätzlichen Aufbau ändert sich allerdings nichts. So ist die Montage an der Wand nach wie vor nicht zwingend.

Das 33,3 x 60,8 x 57,0 Zentimeter große Gehäuse ist grundsätzlich im Aufbau offen, so werden die Komponenten lediglich durch die 5 Millimeter dicke Scheibe aus getemperten Glas geschützt. Das Gehäuse kann an der Wand befestigt sein, ein stehender oder liegender Betrieb ist allerdings auch möglich.

Auch das Thermaltake P5 TG Ti nimmt ein Mainboard bis zum E-ATX-Formfaktor auf. Während der CPU-Kühler bis zu 18 Zentimeter hoch sein darf, ist die Länge der Grafikkarte auf 32 Zentimeter limitiert. Intern lassen sich bis zu sechs Laufwerke im 3,5- oder 2,5-Zoll-Format montieren.

Das über 16 Kilogramm schwere Gehäuse kann bis zu vier Luftkühler aufnehmen, die Montage eines bis zu 48-cm-Radiators ist vorgesehen, wobei es dann zu einer weiteren Limitierung der möglichen GPU-Länge kommen kann. Dem hohen Anspruch in Sachen Gestaltung wird die Ausstattung des Frontpanels mit nur vier USB 3.0- und den Audio-Ports überdies weniger gerecht.

Das Thermaltake Core P5 TG Ti ist bereits für rund 170 Euro bestellbar, eine breite Lieferbarkeit ist aber noch nicht gegeben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Thermaltake bringt mit dem P5 TG Ti ein neues Echtglas-Wandgehäuse
Autor: Silvio Werner,  1.07.2018 (Update:  1.07.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.