Notebookcheck

Neues Mate 30 Pro- und 1. Mate 30 Lite Schutzglas: Die Notch bleibt

Vermeintliche Zubehörprodukte für Mate 30 Pro (links) und Mate 30 Lite (rechts). Huawei bleibt 2019 offenbar noch bei der Notch.
Vermeintliche Zubehörprodukte für Mate 30 Pro (links) und Mate 30 Lite (rechts). Huawei bleibt 2019 offenbar noch bei der Notch.
Immer noch müssen wir auf vermeintliche Zubehörprodukte zurückgreifen, um Informationen zur kommenden Mate 30-Familie von Huawei zu erhalten. Vom Mate 30 Lite bis zum Mate 30 Pro - Huawei scheint in diesem Jahr noch bei der Notch bleiben zu wollen, wie neue Bilder von Screen-Protektoren zeigen.

Viel wurde bereits über das Mate 30 Pro geschrieben, auch wenn die Faktenlage weiterhin recht dünn ist. Beim Pro-Modell sind sich Beobachter aktuell zumindest einig, dass an der Vorderseite zwar schwarzer Rand reduziert wurde, die breite Notch mit allen möglichen Sensoren für die Face ID-ähnliche 3D-Gesichtserkennung aber bleibt - eventuell, wie man auch anhand dieses erneut geleakten Screen-Protectors schön erkennen kann, in etwas reduziertem Umfang.

Im Bild oben sind zwei jüngst neu aufgetauchte Schutzgläser zu sehen, links eine neue Sicht auf das, was uns bereits vorige Woche beschäftigt hat. Erstmals in voller Größe abgebildet, lässt es erahnen, wie randlos das Mate 30 Pro im Herbst sein könnte - dass es seitlich noch stärker abgerundet sein dürfte als das Mate 20 Pro im Vorjahr, wurde ebenfalls bereits kolportiert. Weniger sicher sind wir noch beim Mate 30 Lite, dessen vermeintlicher Displayschutz rechts oben zu sehen sein soll.

Das Lite-Modell könnte in diesem Jahr erstmals auch mit Quad-Kamera auf den Markt kommen, wurde zuletzt gemunkelt - zumindest falls es hierzulande als umbenanntes Huawei Nova 5i Pro auf den Markt kommt. Letzteres hat allerdings ein Displayloch statt der Waterdrop-Notch, die hier zu sehen ist. Womit wir insbesondere beim Mate 30 Lite noch nicht mit Sicherheit sagen können, was uns wohl zur IFA Anfang September als Vorbote für die stärkeren Mate 30-Modelle erwarten wird, auch wenn es aktuell so aussieht als würden alle Mates des Jahres 2019 noch (ein letztes Mal?) mit einer Notch starten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Neues Mate 30 Pro- und 1. Mate 30 Lite Schutzglas: Die Notch bleibt
Autor: Alexander Fagot, 21.07.2019 (Update: 21.07.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.