Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Neues Poco X? Xiaomi Redmi K40 dürfte global wieder als Poco Phone starten

Nicht nur das Redmi K40: Die neuen Xiaomi Kassenschlager dürften international wieder unter der Poco-Marke zu haben sein. (Bild: Redmi K40)
Nicht nur das Redmi K40: Die neuen Xiaomi Kassenschlager dürften international wieder unter der Poco-Marke zu haben sein. (Bild: Redmi K40)
Einer Zertifizierung aus Singapur liefert erste Hinweise auf das globale Modell zum gestern in China präsentierten Redmi K40. Wie schon im Vorjahr bei Redmi K30 und Redmi K30 Pro dürfte auch das Redmi K40 international im Rahmen der Poco-Familie auf den Markt kommen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Gestern startete Xiaomi in China gleich drei gern als Flaggschiff-Killer bezeichnete neue Phones der Redmi K40-Familie. Erstmals mit dabei auch ein Redmi K40 Pro+ mit 108 Megapixel-Kamera sowie Snapdragon 888 an Bord fast ein Xiaomi Mi 11, wenngleich es im Detail dann doch noch Unterschiede gibt. Kurz nach dem offiziellen China-Launch steht nun natürlich die Frage im Raum, unter welchem Namen diese Redmi-Flaggschiffe international auf den Markt kommen werden.

Vor zwei Jahren bei der Redmi K20-Familie gab es hierzulande stattdessen das Mi 9T und das Mi 9T Pro, im Vorjahr wollte Xiaomi aber stattdessen die Poco-Familie wiederbeleben und brachte hierzulande das Poco X2 (Redmi K30) sowie das Poco F2 Pro (Redmi K30 Pro) auf den Mark. Auch das Poco M2 Pro ist eigentlich nichts anderes als ein umbenanntes Redmi Note 9 Pro, die Poco-Familie kann also durchaus etwas bösartig als Recycling-Lager für chinesische Redmi-Phones bezeichnet werden.

Auch 2021 dürfte sich dieses Spiel wiederholen. Einen ersten konkreten Hinweis liefert nun die IMDA Behörde aus Singapur. Dort wurde ein Poco M2012K11AG mit Snapdragon 870, 48 Megapixel-Kamera, 6,67 Zoll Display sowie 4420 mAh Akku zertifiziert, was doch sehr nach dem regulären Redmi K40 klingt. Auch die Modellnummer des Redmi K40 ähnelt der des neu zertifizierten Poco-Phones und lautet auf M2012K11AC. Durchaus möglich also, dass wir das Redmi K40 hierzulande als neues Mitglied der Poco X-Serie in den Handel bekommen, das Redmi K40 Pro dann möglicherweise als Poco F3 Pro, sofern Xiaomi die Vorjahres-Bezeichnungen weiterführt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7836 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Neues Poco X? Xiaomi Redmi K40 dürfte global wieder als Poco Phone starten
Autor: Alexander Fagot, 26.02.2021 (Update: 26.02.2021)