Notebookcheck

Nexoc E630

Ausstattung / Datenblatt

Nexoc E630
Nexoc E630
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.7 kg
Preis
700 Euro
Wird verkauft in der Region
DACH

 

Preisvergleich

Bewertung: 48.33% - Nicht Genügend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 61%, Leistung: 47%, Ausstattung: 43%, Bildschirm: - % Mobilität: 13%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 6%, Emissionen: - %

Testberichte für das Nexoc E630

32% Nexoc E630
Quelle: T-Online Deutsch
Das Nexoc E630 gibt es in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten: Man bekommt das Notebook mit verschiedenen Intel-Prozessoren, die Größe von Festplatte und Arbeitspeicher lässt sich ebenso wählen wie das optische Laufwerk – zum Beispiel kann man das Nexoc E630 auch mit einem Blu-ray-Laufwerk bestücken. Unsere Test-Konfiguration kostet weniger als 700 Euro – allerdings ohne Betriebssystem. Tempo und Ausstattung stimmen beim günstigen Nexoc E630. Für viele Anwender dürfte das bereits ausreichen, um sich das Notebook genauer anzusehen. Doch was Tastatur, Akkulaufzeit und Lautstärke angeht, gibt es selbst in dieser Preisklasse deutlich bessere Notebooks.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.09.2009
Bewertung: Gesamt: 32% Leistung: 51% Ausstattung: 43% Mobilität: 13% Ergonomie: 6%
32% Nexoc E630
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Nexoc E630 gibt es in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten: Man bekommt das Notebook mit verschiedenen Intel-Prozessoren, die Größe von Festplatte und Arbeitspeicher lässt sich ebenso wählen wie das optische Laufwerk – zum Beispiel kann man das Nexoc E630 auch mit einem Blu-ray-Laufwerk bestücken. Unsere Test-Konfiguration kostet weniger als 700 Euro – allerdings ohne Betriebssystem. Tempo und Ausstattung stimmen beim günstigen Nexoc E630. Für viele Anwender dürfte das bereits ausreichen, um sich das Notebook genauer anzusehen. Doch was Tastatur, Akkulaufzeit und Lautstärke angeht, gibt es selbst in dieser Preisklasse deutlich bessere Notebooks.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.09.2009
Bewertung: Gesamt: 32% Preis: 51% Leistung: 43% Mobilität: 13% Ergonomie: 6%
81% Note- oder Netbook?
Quelle: PC Praxis - 10/09 Deutsch
Schnelles und günstiges Allround-Notebook mit großem Display, aber schwacher Verarbeitung.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2009
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 70%

Kommentar

NVIDIA GeForce G 105M: Höhergetaktete 9300M GS und dadurch auch etwas schneller. Weiterhin in 65nm gefertigt. Unterstützt Hybrid-SLI mit HybridPower und GeForceBoost. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache
T4200:
Der Intel Pentium T4200 ist ein Dual-Core Einstiegs Prozessor von Intel mit jediglich 1 MB Level 2 Cache und ohne Virtualisierungsfunktionen. Dem T4200 fehlen im Vergleich zur Core 2 Duo Linie auch einige Stromsparfunktionen.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Nexoc: Die NEXOC GmbH & Co. KG wurde 2003 in Deutschland gegründet und bietet Notebooks und PCs unter dem Markennamen NEXOC an. Als Notebook-Hersteller ist Nexoc auf den deutschsprachigen Markt beschränkt, allerdings auch hier mit bescheidenen Marktanteilen und wenigen Testberichten. alle aktuellen Nexoc-Testberichte
48.33%: Diese Durchschnittsbewertung ist denkbar schlecht und sehr selten. Es gibt fast keine Notebooks, die dermaßen schlecht beurteilt werden.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire 5738ZG
GeForce G 105M
Zoostorm 83-5200
GeForce G 105M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Wortmann Terra Mobile 1545
GeForce G 105M, Core 2 Duo T6500
HP Pavilion dv6-2173cl
GeForce G 105M, Core i3 350M
Packard Bell EasyNote TR85
GeForce G 105M, Core 2 Duo T6500
Packard Bell EasyNote TJ65
GeForce G 105M, Pentium Dual Core T4300
Acer Aspire 5738G
GeForce G 105M, Core 2 Duo T6400
Asus U50VG
GeForce G 105M, Core 2 Duo T6400
Gateway ID5805g
GeForce G 105M, Core 2 Duo P8700

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Pavilion dv3-2210eg
GeForce G 105M, Core 2 Duo T6600, 13.3", 2.36 kg
Samsung R470
GeForce G 105M, Core 2 Duo T6500, 14", 2.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Nexoc E643
Radeon HD 6730M, Core i5 2540M, 15.6", 2.67 kg
Nexoc E633
GeForce GTX 260M, Core i7 820QM, 15.6", 3.3 kg

Laptops des selben Herstellers

Nexoc G518II
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ, 15.6", 2.5 kg
Nexoc G736II
GeForce GTX 1080 SLI (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 4.8 kg
Nexoc B509
HD Graphics 4000, Core i5 3210M, 15.6", 2.2 kg
Nexoc S634
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.6 kg
Nexoc E715GT
GeForce GTX 280M, Core i7 720QM, 17.3", 3.9 kg
Nexoc Osiris S626
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400, 12.1", 2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Nexoc > Nexoc E630
Autor: Stefan Hinum, 29.09.2009 (Update:  9.07.2012)