Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

NightWare: Diese Apple Watch-App gibts nur auf Rezept

Die NightWare-App soll Menschen beim Schlafen helfen, die unter einer Posttraumatische Belastungsstörung leiden. (Bild: NightWare)
Die NightWare-App soll Menschen beim Schlafen helfen, die unter einer Posttraumatische Belastungsstörung leiden. (Bild: NightWare)
In Zukunft könnten neben Medikamenten und Therapien auch Apps von Ärzten verschrieben werden, denn die U.S. Food & Drug Administration (FDA) hat eine verschreibungspflichtige App zugelassen, die Menschen beim Schlafen helfen soll, die unter einer Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) leiden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Apple Watch (ab 197 Euro auf Amazon) bietet bereits eine ganze Reihe an Gesundheits- und Fitness-Features, inklusive Schlaf-Tracking, einem SpO2-Sensor zur Messung des Sauerstoffgehalts im Blut oder auch einem Elektrokardiogramm (EKG), mit dem unter Umständen Herzfehler frühzeitig festgestellt werden können. NightWare zeigt nun eine weitere Einsatzmöglichkeit der Smartwatch, denn die App soll Menschen, die durch PTBS von Alpträumen geplagt werden, beim Schlafen unterstützen.

Die App misst grundsätzlich sowohl den Puls als auch die Bewegungen des Nutzers während dieser schläft. Wird ein erhöhter Stress-Level festgestellt, so geht die App davon aus, dass der Träger gerade einen Alptraum durchlebt. Ist dies der Fall, so beginnt die Apple Watch sanft zu vibrieren – das soll ausreichen, um den ungewünschten Traum zu beenden, die Vibrationen sind aber nicht stark genug, um jemanden zu wecken.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Schließlich lernt eine künstliche Intelligenz die Schlafrhythmen des Nutzers, sodass die App mit zunehmender Nutzungsdauer noch effektiver wird. Beispielsweise wird die Intensität der Vibrationen reduziert, falls der Nutzer dadurch aufgeweckt wird.

In den USA benötigt die App eine FDA-Freigabe, da die Behandlung eines Symptoms versprochen wird. Die FDA hat die Software auch bereits freigegeben, da das Risiko durch die Nutzung sehr gering ist – allerdings wird in den USA derzeit eine Verschreibung eines Arztes benötigt, um die App verwenden zu dürfen. Ob und wann die spannende App auch hierzulande verfügbar sein wird ist noch nicht bekannt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > NightWare: Diese Apple Watch-App gibts nur auf Rezept
Autor: Hannes Brecher,  9.11.2020 (Update:  9.11.2020)