Notebookcheck

OnePlus 5: Erste Nachtaufnahme als Teaser, Preis über 500 Euro?

Die erste Nachtaufnahme hat OnePlus CEO Pete Lau gestern auf Weibo geteilt.
Die erste Nachtaufnahme hat OnePlus CEO Pete Lau gestern auf Weibo geteilt.
Ein weiterer Teaser des sozial sehr umtriebigen OnePlus-CEOs Pete Lau im chinesischen Netzwerk Weibo macht auch in Europa die Runden und zeigt die erste Nachtaufnahme der Dual-Cam im OnePlus 5. Unterdessen wird auch über den Verkaufspreis spekuliert, er könnte deutlich höher als beim Vorgänger ausfallen.

Die Aufnahme eines Hauses vor einem klaren Nachthimmel macht Lust auf mehr. Das war wohl auch die Intention des Mitbegründers und CEOs von OnePlus. Als Teaser auf Weibo gepostet, reiht sich das Bild in eine mittlerweile ganze Reihe an Kamera-Samples ein, die von der Dual-Cam des OnePlus 5 bislang verfügbar sind. Es dürfte auf jeden Fall eine starke Verbesserung zur Linse im OnePlus 3T drin sein, vermutlich handelt es sich um 16 oder sogar 20 Megapixel-Linsen mit einer guten Blende von F/1.8, in Monochrom- und RGB-Kombination, wie sie auch bei den Huawei-Smartphones eingesetzt werden.

Neben guter Kameraperformance interessiert gerade OnePlus-Fans natürlich auch der Preis, den sie für das OnePlus 5 ab 21. Juni auf den Tisch legen müssen. Gerade OnePlus is ja angetreten, Spitzentechnik möglichst günstig verfügbar zu machen, doch auch hier steigen die Preise. Schon das OnePlus 3T war geringfügig teurer als das OnePlus 3 vor einem Jahr und diesen Trend dürfte OnePlus wohl auch dieses Jahr weiter verfolgen. Eine Rechnung, die ein OnePlus-Forumsteilnehmer anlässlich einer Verlosung eines neuen OnePlus 5-Smartphones in Finnland angestellt hat, deutet auf einen Verkaufspreis über 500 Euro, konkret wird auf 550 Euro spekuliert.

Das wäre eine Steigerung von mehr als 100 Euro im Vergleich zum Vorgänger und dürfte wohl trotz der verbesserten Technik nicht bei jedem auf Gegenliebe stoßen. Möglicherweise handelt es sich hierbei aber nur um ein aufgebohrtes Modell, welches mit mehr Speicher und RAM zusätzlich angeboten wird, es soll ja offenbar auch Modelle mit 8 GB RAM geben. Hier hätte OnePlus also durchaus Gelegenheit einzusparen und ein reguläres Modell mit weniger RAM für jene anzubieten, die finanziell lieber in etwa auf Vorjahresniveau bleiben wollen.

Aus einem Wettbewerb in Finnland wird der mögliche Preis des OnePlus 5 extrapoliert.
Aus einem Wettbewerb in Finnland wird der mögliche Preis des OnePlus 5 extrapoliert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > OnePlus 5: Erste Nachtaufnahme als Teaser, Preis über 500 Euro?
Autor: Alexander Fagot,  8.06.2017 (Update:  8.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.