Notebookcheck

Oukitel K6000 Plus

Ausstattung / Datenblatt

Oukitel K6000 Plus
Oukitel K6000 Plus (K Serie)
Prozessor
Grafikkarte
ARM Mali-T860 MP2, Kerntakt: 680 MHz
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
5.5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 401 PPI, kapazitiver Touchscreen, LCD, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 53.9 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Klinke, Card Reader: Micro-SD, max. 256 GB, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungs-, Näherungs- und Helligkeitssensor, Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite, Micro-USB 2.0 OTG, HotKnot
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.1, GSM:850/900/1800/1900; HSPA:900/2100; LTE:1/3/7/8/20, Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.6 x 155 x 76.6
Akku
6080 mAh Lithium-Ion, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 46 h, Standby 2G (laut Hersteller): 360 h
Betriebssystem
Android 7.0 Nougat
Kamera
Primary Camera: 16 MPix f/​2.0, Dual-LED, PDAF
Secondary Camera: 8 MPix 80 Grad Weitwinkel für Gruppen-Selfies
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Virtual, Netzteil, Kabel, USB-OTG-Adapter, Bumper, 12 Monate Garantie, FM-Tuner, Lüfterlos
Gewicht
207 g, Netzteil: 64 g
Preis
220 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 74.95% - Befriedigend
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 57%, Ausstattung: 54%, Bildschirm: 79% Mobilität: 91%, Gehäuse: 74%, Ergonomie: 71%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Oukitel K6000 Plus

76.7% Test Oukitel K6000 Plus Smartphone | Notebookcheck
Prall gefüllt. Das China-Smartphone weist auf dem Papier tolle Zahlen vor, darunter 4 Gigabyte RAM, 64 Gigabyte Nutzerspeicher, eine 16-Megapixel-Kamera und einen starken Akku. Ist das obendrein auch noch hübsche Smartphone auch in der Praxis ein Kraftpaket?.
Test des China-Handys mit fettem Akku
Quelle: Tech Stage Deutsch
Das Oukitel K6000 Plus punktet vor allem mit seiner herausragenden Akkulaufzeit. Aber auch ansonsten kann sich das Handy in einigen Bereichen sehen lassen: eine gute Performance, eine aktuelle Software und ein ansehnliches Display bekommt man aktuell schon ab 150 Euro. Aufgrund des ausladenden Akkus ist das Smartphone allerdings recht schwer und recht dick.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.05.2017
82% Oukitel K6000 Plus
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
Oukitel liefert mit dem K6000 Plus einen würdigen Nachfolger des beliebten Vorgänger-Modells. Mit aktuellem Android 7, einer recht guten Kamera und viel Energie unter der Haube entpuppt sich das Smartphone als treuer und ausdauernder Kandidat im Alltag. Aufgrund der guten Gesamtleistung in allen Testkategorien können wir bedenkenlos eine Kaufempfehlung aussprechen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.05.2017
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 100% Gehäuse: 80%
Oukitel K6000 Plus
Quelle: ChinaMobileMag Deutsch
Grundsätzlich ist das Oukitel K6000 Plus gar kein so schlechtes Gerät. Relativ robustes Design (wenn auch nicht perfekt verarbeitet), ein schönes Display, ausreichende Performance, lange Akkulaufzeit, kurze Ladezeit, guter Empfang und eine bei Tageslicht ordentliche Kamera. Doch halt! Das Smartphone kostet satte 180€. Muss man für all das wirklich so viel Kohle auf den Tisch legen? Nein!
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.05.2017

Ausländische Testberichte

Oukitel K6000 Plus Ventajas y Desventajas, Pros y Contras
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Nice display; high performance; fast fingerprint sensor; decent hardware; long battery life. Negative: No NFC; poor cameras; weak connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.04.2017
[Análisis con Vídeo] Oukitel K6000 Plus, ¡nos hemos Enamorado!
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Slim size; light weight; nice display; decent performance; long battery life; good connectivity; low price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.04.2017
83% Análise: Oukitel K6000 Plus, para uma semana sem carregador
Quelle: Pplware Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.07.2017
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 70% Bildschirm: 90% Mobilität: 100% Gehäuse: 80%
72% Recensione Oukitel K6000 Plus
Quelle: AndroidWorld.it Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.05.2017
Bewertung: Gesamt: 72% Preis: 85% Ausstattung: 70% Bildschirm: 75% Mobilität: 90% Ergonomie: 70%
Recensione Oukitel K6000 Plus, fascia media con ottima batteria
Quelle: Pianeta Cellulare Italienisch IT→DE
Positive: High autonomy; decent cameras; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.07.2017
Recensione Oukitel K6000 Plus
Quelle: Notebook Italia Italienisch IT→DE
Positive: High autonomy; low price; nice design.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.07.2017
OUKITEL K 6000 PLUS - BATTERYPHONE CONCRETO - La Recensione Completa
Quelle: Cinafoniaci Italienisch IT→DE
Positive: Fast fingerprint sensor; nice display; high autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.06.2017
75% Review: Oukitel K6000 Plus, phablet met enorm grote batterij
Quelle: Tablets Magazine Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.06.2017
Bewertung: Gesamt: 75%
61% Recenzja Oukitel K6000 Plus
Quelle: Tabletowo Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.06.2017
Bewertung: Gesamt: 61% Leistung: 60% Bildschirm: 75% Mobilität: 70% Gehäuse: 50%
Villámgyorsan tölthető fel az Oukitel K6000 Plus
Quelle: KinaTech HU→DE
Positive: Nice design; decent hardware; high autonomy; good price. Negative: Low performance.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.04.2017

Kommentar

Modell: In der von Samsung dominierten Android-Welt gibt es kleinere Hersteller, die Samsung in ihrem Bereich zu übertreffen versuchen. Einer davon ist Oukitel mit dem K6000 Plus. Häufig wird die Akkulaufzeit bei mobilen Geräten beanstandet, doch Oukitel hofft mit einer riesigen Akkukapazität von 6000 mAh zu punkten. Trotz dieser ist das Gerät einigermaßen schlank, bringt jedoch ziemlich happige 207 Gramm auf die Waage. Obwohl dieses Phone als Budget-Gerät beworben wird, hat Oukitel einiges in Aussehen und Haptik investiert. Aluminium-Rahmen und -Konstruktion werden von Kunststoff an Ober- und Unterkante betont, um den Empfang der Antenne zu verbessern. In puncto Hardware verfügt das Oukitel K6000 Plus über einen MediaTek MT6750T Octocore Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher für jene, die ihre Photos und Videos gerne am eigenen Gerät speichern. Zudem kann die Speicherkapazität mit einer SDXC-Speicherkarte erweitert werden.

Ein weiteres Merkmal der meisten chinesischen Phones ist Dual-SIM-Fähigkeit. Möchte der User allerdings die Speicherkapazität erweitern, wird einer der beiden SIM-Slots von einer MicroSDXC-Karte belegt. Das ist ziemlich enttäuschend, denn andere Dual-SIM-Geräte ermöglichen die Verwendung von zwei SIM-Karten und einer Speicherkarte. Was Netzwerkverbindungen betrifft unterstützt das K6000 Plus LTE, doch das WLAN-Modul unterstützt nur bis zu Standard n, jedoch nicht den bereits verbreiteten Standard ac. Das sollte jedoch kein Problem darstellen, denn der WLAN-Standard n liefert angemessene Verbindungsgeschwindigkeiten. Obwohl das K6000 Plus als Budget-Phone eingestuft wird, verfügt es über einen angemessen hellen und lebendigen 5,5-Zoll-FHD-IPS-Bildschirm, welcher unter den meisten Lichtbedingungen reichen sollte. Das K6000 Plus reagiert zudem ziemlich genau und mit minimalen Verzögerungen auf Touch-Eingaben.

Natürlich ist eine Front-Kamera heutzutage in den meisten Smartphones üblich, doch bei Budget-Phones wird oft mit einen Kamera-Sensor geringer Qualität gespart. Das trifft auf das Oukitel nicht zu. Es bietet eine 16-MP-Kamera, die unter guten Lichtbedingungen gute Arbeit leistet – mit einigen Ausnahmen wie gelegentlich verschwommenen Bildern. Dagegen schneidet die 8-MP-Kamera deutlich schlechter ab, sollte jedoch für die meisten Zwecke gut genug sein. Das K6000 Plus läuft unter Android 7.0 mit einer fast unveränderten Konfiguration. Das heißt, dass nur wenig Bloatware installiert ist. Allerdings verfügt das Oukitel über eine spezielle App für alternative Themes, einige Touch-Gesten und einige Apps, die auf Floating-Shortcuts basieren. Darüberhinaus läuft diese Version von Android 7.0 ziemlich flüssig. Schließlich wenden wir uns dem eigentlichen Merkmal dieses Phones zu. Wenig überraschend hält das K6000 Plus mit seinem starken 6000-mAh-Akku sogar unter Last 2 Tage lang durch. Gehen User sparsamer mit dem Akku um, sind 4 Tage möglich. Insgesamt erfüllt Oukitel das primäre Versprechen, nämlich längere Akkulaufzeit, auch wenn die übrige Hardware nicht gerade bahnbrechend ist.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

ARM Mali-T860 MP2: Zwei-Cluster Variante der Mali-T860 Grafikkarte für Smartphones und Tablets. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT6750: ARM-basierter Octa-Core-SoC (4x Cortex-A53 mit 1.5 GHz, 4x mit 1 GHz) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 1,5 GHz Taktrate für Smartphones und Tablets.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.5": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.207 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Oukitel:
Bisher außerhalb Chinas ziemlich unbekannte chinesische Smartphone-Marke. Es gibt nur sehr wenige Testberichte mit unterdurchschnittlichen Bewertungen (2016).

74.95%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Oukitel U18
Mali-T860 MP2
Oukitel K8000
Mali-T860 MP2
Oukitel K5000
Mali-T860 MP2
Oukitel K3
Mali-T860 MP2
Oukitel K10000 Pro
Mali-T860 MP2
Oukitel U11 Plus
Mali-T860 MP2

Geräte anderer Hersteller

TP-Link Neffos X9
Mali-T860 MP2
LG K10 2018
Mali-T860 MP2
Doogee S55
Mali-T860 MP2
LG K11
Mali-T860 MP2
Vernee M6
Mali-T860 MP2
TP-Link Neffos C7
Mali-T860 MP2
Gigaset GS370
Mali-T860 MP2
Alcatel 5
Mali-T860 MP2
LG X Charge
Mali-T860 MP2
Gigaset GS370 plus
Mali-T860 MP2
Leagoo S8
Mali-T860 MP2
UHANS i8
Mali-T860 MP2
Gigaset GS270
Mali-T860 MP2
Blackview S8
Mali-T860 MP2
Vernee M5
Mali-T860 MP2
Honor 6C Pro
Mali-T860 MP2
Ulefone Mix
Mali-T860 MP2
Vivo Y69
Mali-T860 MP2
Oppo A71
Mali-T860 MP2
Bluboo S8
Mali-T860 MP2
Alcatel A7
Mali-T860 MP2
Gigaset GS270 Plus
Mali-T860 MP2
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Oukitel K6000 Plus
Autor: Stefan Hinum (Update: 11.05.2017)