Notebookcheck

PIPO W11: Günstige Surface-Alternative mit starkem Stift-Support erhältlich

PIPO W11: Günstige Surface-Alternative mit starkem Stift-Support erhältlich
PIPO W11: Günstige Surface-Alternative mit starkem Stift-Support erhältlich
Mit dem PIPO W11 ist eine günstige und vergleichsweise leistungsstarke Alternative zum Microsoft Surface erhältlich. Das Modell basiert auf einer Gemini Lake-CPU und bringt Windows 10 mit.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die klassischen Surface-Geräte aus dem Hause Microsoft stellen Tablets dar, welche dank ansteckbarer Tastatur auch als Notebook-Ersatz nutzbar sind. Dazu kommt ein kompatibler Stylus, durch den das Anfertigen von Notizen ermöglicht wird.

Mit dem W11 bringt der nicht komplett unbekannte Hersteller PIPO nun ein dem Surface nicht komplett unähnliches Convertible auf den Markt, wobei die Leistung des Gerätes für Office-Aufgaben ausreichen dürfte. So ist das 290,4 x179,3 Millimeter große und 9 Millimeter dicke Gerät mit einem Intel-Core-Prozessor der Gemini Lake-Generation ausgestattet, konkret kommt der N4100 zum Einsatz. Dessen vier bis zu 2,4 GHz schnelle Rechenkerne können auf einen acht Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen.

Die Größe des internen Speichers ist abhängig von der konkret gewählten Modellvariante, die Basisversion bringt einen 128 Gigabyte großen Speicher mit, welcher aber durch einen microSD-Slot vergleichsweise einfach erweitern lässt. Dazu kommen neben einem USB Typ C-Port auch zwei USB 3.0-Anschlüsse, ein Kopfhörer-Anschluss und ein micro HDMI-Ausgang. Das 800 Gramm schwere Tablet kann auf Wunsch mit dem mitgelieferten Stylus gesteuert werden, wobei der 11,6 Zoll große und mit Full HD auflösende IPS-Screen 1.024 Druckstufen unterstützen soll. Eine Tastatur zählt ebenso zum Lieferumfang. Die Netzwerkanbindung erfolgt via WiFi 802.11 ac/b/g/n.

Das PICO W11 ist ab sofort direkt aus Asien für rund 250 Euro erhältlich. Wie üblich können eventuelle anfallende Einfuhrabgaben und das abweichende Tastaturlayout potentiellen Käufern Problemen bereiten.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > PIPO W11: Günstige Surface-Alternative mit starkem Stift-Support erhältlich
Autor: Silvio Werner, 20.10.2020 (Update: 20.10.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.