Notebookcheck

PS4-Speicherstände sind teils nicht mit der Sony PlayStation 5 kompatibel

Wer von einer PS4 auf eine PS5 umsteigt, der muss einige Speicherstände zurücklassen. (Bild: Sony)
Wer von einer PS4 auf eine PS5 umsteigt, der muss einige Speicherstände zurücklassen. (Bild: Sony)
Es bleibt nach wie vor spannend, wie angenehm sich das Upgrade von der PS4 auf die PS5 gestalten wird, denn offenbar müssen Spieler einige Speicherstände zurücklassen – derzeit deutet alles darauf hin, dass das bei der Xbox Series X und Series S etwas angenehmer läuft.
Hannes Brecher,

Sony hat bislang kaum etwas zur Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 offiziell bestätigt, ganz im Gegensatz zu Microsoft. Das Unternehmen aus Japan hat bisher lediglich versichert, dass "99 Prozent" aller PlayStation 4-Spiele auch auf der PS5 funktionieren werden, ob diese aber wie bei der Xbox Series X teils deutlich flüssiger und in höherer Auflösung dargestellt werden oder ob diese sogar mit einfachen Patches mit 120 Bildern pro Sekunde laufen können ist noch nicht klar.

Für viele Kunden dürfte aber noch spannender sein, ob die Speicherstände von PS4-Spielen auch auf die Konsole der nächsten Generation mitgenommen werden können. Die Antwort auf diese Frage ist offenbar gar nicht so einfach, denn es scheint vom jeweiligen Spiel abzuhängen. Wie RGG Studio im unten eingebetteten Tweet bestätigt hat lässt sich der Spielstand zumindest bei Yakuza: Like a Dragon nicht zur Version der nächsten Generation migrieren, obwohl das bei der Xbox Series X klappt.


Bei Spider-Man: Miles Morales sieht die Sache allerdings anders aus – James Stevenson von Insomniac Games hat im unten eingebetteten Tweet angegeben, dass die Speicherstände bei diesem Spiel durchaus zwischen der PS4- und der PS5-Version ausgetauscht werden können. Dasselbe gilt allerdings nicht für das etwas ältere Spider-Man-Spiel, bei dem der bestehende Speicherstand nicht auf das PS5-Remaster übertragen werden kann, das in der 80 Euro teuren Miles Morales Ultimate Edition enthalten ist.

Damit bleibt das Upgrade auf Sonys Konsole der nächsten Generation unnötig kompliziert. Derzeit ist noch nicht einmal klar, ob Speicherstände von älteren Spielen, die keinen Patch für die PS5 erhalten, mit der neuen Konsole kompatibel sind. Hoffentlich schaffen die Hands-on-Videos hier Abhilfe, die ab Sonntag veröffentlicht werden sollen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > PS4-Speicherstände sind teils nicht mit der Sony PlayStation 5 kompatibel
Autor: Hannes Brecher, 29.09.2020 (Update: 29.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.