Notebookcheck

PlayStation 5 zum Verkaufsstart im stationären Handel wohl nicht verfügbar

Laut einem aktuellen Bericht gibt es die PS5 zum Verkaufsstart nicht im Einzelhandel. (Bild: Sony)
Laut einem aktuellen Bericht gibt es die PS5 zum Verkaufsstart nicht im Einzelhandel. (Bild: Sony)
Wer bei dem ganzen Vorverkaufschaos um die neue PlayStation 5 bisher leer ausgegangen ist, braucht wohl auch nicht auf einen Filialbesuch zum Erstverkaufstermin hoffen. Das geht zumindest aus einem aktuellen Bericht hervor.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Durcheinander um den Verkauf der neuen PlayStation 5 weitet sich immer weiter aus. Dass der Vorverkauf das reinste Chaos war, ist bereits hinlänglich bekannt. Schließlich fiel der Startschuss bei vielen Online-Händlern ohne Ankündigung irgendwann mitten in der Nacht. Die begrenzte Ware war meist sehr schnell vergriffen. Am Ende hat sich Sony sogar entschuldigt.

Dass viel mehr Bestellungen angenommen wurden, als Ware verfügbar ist, belegen diverse Annulierungen von einst erfolgreich durchgeführten Bestellungen. Sehr zum Ärger vieler Gamer, die sich bereits über eine erfolgreiche Vorbestellung gefreut hatten. Zwar schwappen immer mal wieder ein paar Konsolen nach, aber ein vernünftig über die Bühne gehender Vorverkauf sieht anders aus.

Viele Enttäuschte, die entweder gar keine PS5 vorbestellen konnten oder deren Bestellung vom Händler wieder storniert wurde, dürften daher auf den Besuch eines stationären Händlers am Erstverkaufsstart am 19. November hoffen. Allerdings scheinen die Chancen auch hier sehr gering, dass dies zum Erfolg führt.

Wie GamesWirtschaft berichtet, sollen alle verfügbaren Konsolen in den Onlinevertrieb fließen: "Dass um den PS5-Erstverkaufstag (19.11.) herum überhaupt Ware in die Läden gelangt, gilt übrigens als ausgeschlossen – Filialen wurden unmissverständlich angewiesen, bis auf Weiteres keine Vorbestellungen der Laufkundschaft anzunehmen oder gar Wartelisten anzulegen, weil ohnehin alles in den Online-Vertrieb geht, anders als bei der Xbox Series X / S." Das Portal spricht sogar von einem Einzel-Handelskrieg um die PlayStation 5 und um jede Palette mit der NextGen-Konsole.

Den Besuch bei Media Markt, Saturn und Co kann man sich also womöglich gleich sparen. Dass es die eine oder andere Konsole im stationären Handel zu ergattern gibt, ist natürlich nicht ausgeschlossen. Die Chancen stehen aber wohl nicht gut und dürften sich auch nicht so schnell ändern. Denn zuletzt gab es sogar Berichte, dass sich die Verfügbarkeit der PlayStation 5 bis weit hinein in 2021 nicht wirklich bessern könnte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > PlayStation 5 zum Verkaufsstart im stationären Handel wohl nicht verfügbar
Autor: Marcus Schwarten, 30.09.2020 (Update: 30.09.2020)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor
Technik begeistert mich seit Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Heute schlägt mein Herz vor allem für die Themenbereiche Notebooks, Smartphones / Tablets sowie Smart Home. Ich freue mich, meine Tech-Begeisterung nun auch auf Notebookcheck ausleben zu dürfen.