Notebookcheck

Epic vs. Apple: Das Verfahren läuft schlecht für Epic Games, bis zur Entscheidung könnte es noch Jahre dauern

Apple scheint die Oberhand im Rechtsstreit gegen Epic Games zu gewinnen, zumindest vorläufig. (Bild: Epic Games / Apple)
Apple scheint die Oberhand im Rechtsstreit gegen Epic Games zu gewinnen, zumindest vorläufig. (Bild: Epic Games / Apple)
Epic Games wollte Apple dazu zwingen, Fortnite wieder im App Store aufzunehmen – und zwar ohne knapp ein Drittel des Umsatzes an Apple abgeben zu müssen. Daraus wird aber offenbar nichts, denn die zuständige Richterin war bei der Anhörung alles andere als überzeugt von Epics Strategie, das Verfahren könnte sich noch hinziehen.
Hannes Brecher,

Am Montag, dem 28. September gab es eine Anhörung zu Epics Ansuchen, Apple zur Wiederaufnahme von Fortnite im App Store zu zwingen, nachdem das Spiel im August entfernt wurde, nachdem dies von Epic in einem PR-Stunt provoziert wurde. Denn Zahlungen wurden nicht mehr über den App Store abgewickelt, sondern direkt über Epic, sodass die üblichen 30 Prozent nicht mehr an Apple abgeführt wurden.

Doch diese Anhörung ist nicht im Sinne von Epic Games verlaufen. Die zuständige Richterin Yvonne Gonzalez Rogers hat Epic vorgeworfen, dass das Unternehmen den Vertrag mit Apple wissentlich und mit voller Absicht gebrochen hat. Epic Games hat angegeben, dass Millionen von iOS-Nutzern geschädigt wurden, da sie nicht mehr auf Fortnite zugreifen können, und dass dies Apples Monopol klar unterstreicht.

Auch dieses Argument konnte die Richterin allerdings nicht überzeugen, denn einerseits hätten iOS-Nutzer dennoch eine Vielzahl von Möglichkeiten, um auf anderen Plattformen auf Fortnite zuzugreifen, und andererseits sei ein derart geschlossenes Ökosystem in der Branche keineswegs einzigartig – Nintendo, Sony und Microsoft verfolgen mit ihren Hardware-Plattformen allesamt ähnliche Strategien.

Apple wird daher vorerst nicht dazu gezwungen, Fortnite wieder im App Store aufzunehmen. Bis zu einer endgültigen Entscheidung könnte es aber noch lange dauern, denn das Verfahren wird voraussichtlich erst im Juli 2021 aufgenommen, und wenn es nach Yvonne Gonzalez Rogers geht wird dieser Streit von einer Geschworenenjury entschieden werden.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Epic vs. Apple: Das Verfahren läuft schlecht für Epic Games, bis zur Entscheidung könnte es noch Jahre dauern
Autor: Hannes Brecher, 29.09.2020 (Update: 29.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.