Notebookcheck

PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt

PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt
PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt
Sony bringt das hauseigene VR-Headset offensichtlich in einer neuen Variante auf den Markt. Die neue Version unterstützt HDR-Passthrough und soll einen höheren Tragekomfort bieten.

Bislang ist es nicht möglich, das PlayStation VR-Headset an einer PlayStation anzuschließen und dann auf dem TV-Bildschirm Material mit erhöhtem Kontrastumfang (HDR) dazustellen - dieses Problem soll die neue Version CUH-ZVR2 lösen und HDR-Material durchschleifen können. 

Weitere Neuerungen betreffen insbesondere den Tragekomfort: So befindet sich an der Rückseite des Headsets nun ein Stereo-Eingang für Kopfhörer, zudem erfolgt die Verbindung des Headsets mit der Prozessoreinheit nun über ein einzelnes, dünneres Kabel. Dadurch sind allerdings die Prozessoreinheiten jeweils nur zur entsprechenden Headset-Version kompatibel. 

Sony zufolge sollen sich der Preis für das Headset nicht ändern, die neue Version soll durch eine andere Packung leicht identifizierbar sein. Einen Release-Termin hat Sony noch nicht bekannt gegeben. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt
Autor: Silvio Werner,  2.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.