Notebookcheck Logo

PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt

PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt
PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt
Sony bringt das hauseigene VR-Headset offensichtlich in einer neuen Variante auf den Markt. Die neue Version unterstützt HDR-Passthrough und soll einen höheren Tragekomfort bieten.

Bislang ist es nicht möglich, das PlayStation VR-Headset an einer PlayStation anzuschließen und dann auf dem TV-Bildschirm Material mit erhöhtem Kontrastumfang (HDR) dazustellen - dieses Problem soll die neue Version CUH-ZVR2 lösen und HDR-Material durchschleifen können. 

Weitere Neuerungen betreffen insbesondere den Tragekomfort: So befindet sich an der Rückseite des Headsets nun ein Stereo-Eingang für Kopfhörer, zudem erfolgt die Verbindung des Headsets mit der Prozessoreinheit nun über ein einzelnes, dünneres Kabel. Dadurch sind allerdings die Prozessoreinheiten jeweils nur zur entsprechenden Headset-Version kompatibel. 

Sony zufolge sollen sich der Preis für das Headset nicht ändern, die neue Version soll durch eine andere Packung leicht identifizierbar sein. Einen Release-Termin hat Sony noch nicht bekannt gegeben. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > PlayStation VR: Neue Variante vorgestellt
Autor: Silvio Werner,  2.10.2017 (Update: 15.05.2018)