Notebookcheck

Bitcom-Studie: 6 Prozent der Deutschen besitzen VR-Brille

Bitcom-Studie: 6 Prozent der Deutschen besitzen VR-Brille
Bitcom-Studie: 6 Prozent der Deutschen besitzen VR-Brille
Einer Bitkom-Erhebung hat jeder fünfte Deutsche bereits eine VR-Brille genutzt. Die Zahl der Besitzer entsprechender Systeme ist hingegen deutlich geringer.

Der Branchenverband Bitkom hat in einer aktuellen, repräsentativen Befragung ermittelt, dass knapp jeder fünfte Deutsche ab 14 Jahren bereits eine VR-Brille benutzt hat. Davon sind sechs Prozent Besitzer einer eigenen Brille, das entspricht knapp 800.000 Exemplaren allein in Deutschland, wobei die Umfrage sich nicht ausschließlich auf eigenständige VR-Brillen wie die Oculus Rift bezieht und auch etwa Cardboards einschließt.

70 Prozent der Personen, die eine VR-Brille bereits ausprobiert haben, nutzten diese für Videospiele, 32 Prozent für Filme. Hingegen haben nur sechs Prozent die Technologie für pädagogische Zwecke eingesetzt.

Ein gutes Drittel der Befragten hat angegeben, die virtuelle Realität in Zukunft nutzen zu wollen, 38 Prozent haben dies wiederum ausgeschlossen - wobei der Anteil bei über 65 Jahre alten Personen mit 60 Prozent besonders hoch liegt. 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Bitcom-Studie: 6 Prozent der Deutschen besitzen VR-Brille
Autor: Silvio Werner,  6.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.