Notebookcheck Logo

Polestar: Rekordauslieferung von E-Autos im ersten Halbjahr 2022

Polestar: Rekordauslieferung von E-Autos im ersten Halbjahr 2022
Polestar: Rekordauslieferung von E-Autos im ersten Halbjahr 2022
Der Elektroautohersteller Polestar hat allen Grund zu feiern. Nicht nur in Deutschland legt Polestar bei den Neuzulassungen seiner Elektroautos im ersten Halbjahr 2022 kräftig zu, auch weltweit läuft der Absatz der E-Autos wie geschmiert. Für H1/2022 meldet Polestar einen Rekord bei den Auslieferungen und einen sehr guten Auftragsbestand.

In Deutschland weist die Zulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) für H1/2022 und den Elektroautohersteller Polestar ein kräftiges Plus von 143,5 Prozent aus. Wie die E-Auto-Marke aus Schweden jetzt bekannt gab, kann sich Polestar über eine satte Umsatzsteigerung von 125 Prozent im ersten Halbjahr 2022 freuen.

Polestar meldet für H1/2022 einen neuen Rekord bei den Lieferzahlen von Polestar 2 und Co und einen sehr guten Auftragsbestand. Das Joint-Venture von Volvo und Geely ist seit Ende Juni diesen Jahres an der New Yorker Börse Nasdaq notiert und hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 rund 21.200 E-Autos ausgeliefert. Damit hat sich die Zahl der Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (9.510 Elektroautos) mehr als verdoppelt.

Der vollelektrische Polestar 2 ist ein echter Verkaufsschlager. Ab Oktober soll der Elektro-SUV Polestar 3 die Autokunden begeistern.
Der vollelektrische Polestar 2 ist ein echter Verkaufsschlager. Ab Oktober soll der Elektro-SUV Polestar 3 die Autokunden begeistern.

Der weltweite Auftragseingang für die vollelektrischen Autos der Schweden wie den Polestar 2 stieg seit Anfang 2022 auf 50.000 E-Autos, was einer Steigerung von mehr als 350 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Auftragsexplosion begründet Polestar mit einer sehr starken Kundennachfrage und der Buchung der ersten Charge aus dem Mega-Deal mit dem US-amerikanischen Autovermieter Hertz. Polestar bekräftigte im heutigen Announcement erneut das Ziel, im Gesamtjahr 2022 ingesamt 50.000 vollelektrische Fahrzeuge auszuliefern.

Polestar hat seine weltweite Präsenz in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 von 19 auf 25 Märkte ausgeweitet und die Zahl der Einzelhandelsstandorte weltweit von 103 auf 125 erhöht. Bis Ende 2022 will Polestar noch etwa 30 weitere Standorte eröffnen.

Einen weiteren, großen Absatzschub erwartet Polestar mit dem Einstieg in das E-SUV-Segment, das mit der weltweiten Einführung des elektrischen Performance-SUVs Polestar 3 im Oktober diesen Jahres gelingen soll. Der SUV-Markt sei eines der wachstums- und margenstärksten Segmente in der Automobilindustrie, insbesondere in den Vereinigten Staaten, so Polestar.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Polestar: Rekordauslieferung von E-Autos im ersten Halbjahr 2022
Autor: Ronald Matta, 13.07.2022 (Update: 13.07.2022)