Notebookcheck

Qualcomm: Quick Charge 4+ verbessert Quick Charge 4.0

Noch schneller und dabei kühler und effizienter Laden will Qualcomm mit Quick Charge 4+.
Noch schneller und dabei kühler und effizienter Laden will Qualcomm mit Quick Charge 4+.
Noch gibt es gar kein Smartphone, das die im Frühjahr vorgestellte Quick Charge Version 4.0 von Qualcomm unterstützt, doch jetzt hat der Hersteller bereits die verbesserte Plus-Version angekündigt. Sie soll nochmal effizienter und schneller als Quick Charge 4.0 sein und beim Laden kühler bleiben.

Quick Charge 3.0 wurde von den Smartphone-Herstellern 2016 sehr oft eingesetzt, natürlich nur wenn ein kompatibler Snapdragon-SOC im Gehäuse zu finden war. Mit dem Nachfolger Quick Charge 4.0 tut sich Qualcomm offenbar schwerer. Die bisher angekündigten Smartphones mit Snapdragon 835 setzen auf proprietäre Fast-Charging-Methoden und haben Qualcomm's Standard einfach links liegen gelassen. Das ist insbesondere deswegen bedauernswert, da die Version 4.0 Kompatibilität mit der USB-C-Norm Power Delivery verspricht, was einen Austausch mit entsprechend zertifizierten Netzteilen erlauben sollte und auch Google's Wünschen für zukünftige Schnelllade-Techniken unter Android entspricht.

Hoffentlich wird sich die heute angekündigte Plus-Variante von Quick Charge 4.0 nun schneller verbreiten. Als erstes Smartphone mit Quick Charge 4+-Unterstützung wurde das neue Nubia Z17 vorgestellt. Quick Charge 4+ verbessert die Version 4.0 um drei zusätzliche Features:

  • Dual-Charge: Das gibt es bereits in Version 4.0, soll nun aber deutlich verbessert worden sein. Es setzt einen zweiten Lade-Chip im Gerät voraus und teilt den Ladestrom auf zwei Pfade auf, was sowohl der Geschwindigkeit als auch der Hitze-Entwicklung zu Gute kommen soll.
  • Intelligent Thermal Balancing: Basiert auf Dual-Charge und soll automatisch den jeweils kühleren Pfad bevorzugen. 
  • Advanced Safety Features: Ein zusätzliches Überwachen der Gehäuse- und Stecker-Temperaturen soll Überhitzung frühzeitig erkennen und damit die Sicherheit erhöhen.

Diese drei Features sind verpflichtend zu implementieren, wenn ein Gerät als kompatibel mit Quick Charge 4+ vermarktet wird. Für Endanwender verspricht Qualcomm ein um 3 Grad kühleres, 15 Prozent schnelleres und 30 Prozent effizienteres Laden als mit Quick Charge 4.0. Das Nubia Z17 beispielsweise soll in 25 Minuten zu 50 Prozent geladen sein. Das ist zwar nicht ganz so schnell wie Meizu's vor Kurzem vorgestelltes Super mCharge, soll dafür aber den Vorteil des Rückwärts-Kompatibilität mit Quick Charge 3.0 und Quick Charge 2.0 haben.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Qualcomm: Quick Charge 4+ verbessert Quick Charge 4.0
Autor: Alexander Fagot,  2.06.2017 (Update:  2.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.